Strategieleitfaden Unternehmen Prima Games schaltet sich aus

Prima Games, der Verlag, der seit seiner Gründung im Jahr 1990 Strategieführer für Videospiele gedruckt hat, wird geschlossen, sagte die Muttergesellschaft DK gestern. Das Label wird ab sofort keine neuen Leitfäden mehr veröffentlichen und wird in der ersten Jahreshälfte 2019 offiziell schließen.

Dank des Aufstiegs von Websites wie GameFAQs – und großen Gaming-Publikationen wie IGN, die ihre eigenen Online-Guides in Auftrag geben, die enorme Mengen an Traffic einbringen – haben Print-Strategieratgeber seit Jahren Probleme.

Im Jahr 2015 kaufte und schluckte Prima seinen größten Konkurrenten, BradyGames, und hat konsequent Guides für Print und Web entwickelt, aber es reichte nicht aus, um das zu überleben, was das Unternehmen als „einen deutlichen Rückgang“ in der Welt der gedruckten Videospielguides bezeichnete.

Jeder, der mit alten Strategieführern aufgewachsen ist und diese verschlungen hat, wird sich zweifellos darüber verärgert fühlen. Aber in einer Welt, in der sich Videospiele durch Patches und Updates ständig ändern, können Druckanleitungen veraltet sein, bevor sie überhaupt in die Regale kommen.

Zumindest werden wir immer Final Fantasy IX haben.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares