Stan Lee ist weggegangen.

Stan Lee, der Mitbegründer von Marvel und vielleicht der ikonischste Name und Gesicht aller Comics, ist im Alter von 95 Jahren gestorben.

Lees Tochter bestätigte angeblich seinen Tod an TMZ heute Morgen, wobei die Promi-Website berichtete, dass der Schöpfer am Sonntag in Australien ins Krankenhaus gebracht wurde. Die Todesursache ist zum Zeitpunkt des Schreibens noch nicht bekannt.

pic.twitter.com/dTdDjRvXbs

– Stan Lee (@TheRealStanLee) 12. November 2018

Lee, der in jedem Marvel-Film (den Sie unten sehen können) einen Cameo hatte, begann 1939 mit Comics. Er half 1961 bei der Entwicklung von Marvel und den Grundkonzepten für das Marvel Universe zusammen mit Steve Ditko, Jack Kirby und anderen, und er blieb jahrzehntelang in der täglichen Arbeit des Unternehmens, bis er 1981 nach Kalifornien zog.

Lee wird von seiner Tochter J.C. überlebt. „Mein Vater liebte alle seine Fans“, sagte sie der Website. „Er war der größte, anständigste Mann.“

Auch der offizielle DC Comics Twitter Account hat eine kurze Hommage veröffentlicht:

Er hat die Art und Weise verändert, wie wir Helden betrachten, und moderne Comics werden immer sein unauslöschliches Zeichen tragen. Seine ansteckende Begeisterung erinnerte uns daran, warum wir uns alle überhaupt in diese Geschichten verliebt haben. Excelsior, Stan.

– DC (@DCComics) 12. November 2018

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 17 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares