Samsung Galaxy A80 gibt Einblick in dasjenige spätere Galaxy Schwefel Smartphone: Notchless-Show, rotierende Kameras

0

Das neue Galaxy A80, ein Midrange-Smartphone mit einem Design der nächsten Generation, hat Samsung die Nase vorn.

Was die Highlights betrifft, so hat es weder Blenden noch Lochstempel, Tränenkerbe oder ähnliches. Es verfügt auch über eine rotierende Kamera zum Booten. Abgesehen davon, dass es sich um eine weitere Ergänzung der mittelständischen Produktpalette der südkoreanischen Marke handelt, ist dies möglicherweise ein Blick darauf, wie das nächste Galaxy S-Smartphone – der Nachfolger des kürzlich vorgestellten Galaxy S10 – aussehen könnte.

Kerben, Frontkameras nicht in den Karten

In der Vergangenheit hat Samsung es sich zur Gewohnheit gemacht, mit der Galaxy A-Serie ein neues Design-Konzept zu testen. Das beweist das Galaxy A8s, das erste Smartphone des Unternehmens mit Infinity-O-Display, das schließlich zur Galaxy S10-Familie gelangte.

Nun ist es nicht viel zu glauben, dass der Fall mit dem neuen Galaxy A80 möglicherweise derselbe ist. Mit anderen Worten könnte das zukünftige Galaxy S Smartphone, vermutlich das Galaxy S11, ein All-Screen-Display haben. Das bedeutet auch, dass keine Frontkamera im Spiel ist, aber als Lösung für Selbstversorger verfügt sie über einen Pop-Up-Kameramechanismus, der sich dreht.

Es ist unnötig zu erwähnen, dass dies nicht in Stein gemeißelt ist und es nur auf das setzt, was mit dem Galaxy A8s und dem Galaxy S10 gesehen wurde.

Neuer Midrange, neue Infinity-Anzeige

Das Galaxy A80 verfügt über ein Super AMOLED-Display mit 6,7 Zoll FHD + (1.080 x 2.400). Samsung scheint das neue kerblose Display einfach als Neues Infinity-Display zu bezeichnen, das sich anderen Monikern wie dem Infinity-V-Display der Galaxy M-Serie und dem Infinity-O-Display anschließt.

Unter der Haube befindet sich ein Octa-Core-Prozessor mit 8 GB RAM. Es gibt 128 GB internen Speicher zum Arbeiten und einen 3.700 mAh-Akku, um die Beleuchtung eingeschaltet zu lassen. Das Gerät ist mit Android 9 Pie sofort einsatzbereit und verfügt über einen Fingerabdruckleser auf dem Bildschirm und eine Schnellladefunktion mit einer Leistung von 25 Watt.

Die Kamerakonfiguration besteht aus einem Haupt-Shooter mit 48 Megapixel, einem Ultra-Wide-Objektiv mit 8 Megapixel und einem 3D-Tiefensensor. Wie bereits erwähnt, dient diese Rückfahrkamera dank des Drehmechanismus auch als Frontkamera.

Teilen ist Kümmern!

Share.

Leave A Reply