Pokemon PokeBall Plus: Ist die Let’s Go JoyCon und der neue Pokemon GO plus definitiv den Wert wert?

POKEMON Let’s Go veröffentlicht neben einer speziellen Pokeball JoyCon, die Sie für Pokemon Go und für Pokemon Let’s Go on Switch verwenden können – aber ist es die Investition wert?

Pokemon Let’s Go ist das erste Mainline Pokemon-Spiel, das auf Nintendo Switch kommt.

Normalerweise sehen Nintendo-Konsolen immer einen riesigen Umsatzanstieg, wenn ein Pokemon-Spiel auf der Plattform veröffentlicht wird – aber können wir erwarten, dass dasselbe mit Pokemon Let’s Go passiert, wenn man bedenkt, dass es sich nicht um eine Fortsetzung oder Fortsetzung der Pokemon-Serie handelt?

Wir denken, dass Let’s Go den unglaublichen Erfolg von Pokemon Go auf der ganzen Welt nutzen kann, um die Switch-Verkäufe zu steigern und genauso beliebt zu werden wie jedes der wichtigsten Pokemon-Spiele, die wir bisher gesehen haben.

Und eine Möglichkeit, diese Höhen zu erreichen, besteht darin, die Spieler mit dem schicken neuen Poke Ball Plus Peripheriegerät zu begeistern.

Was ist der Poke Ball Plus?
Der Poké Ball Plus funktioniert wie ein Joy-Con-Con-Controller mit dem Pokémon: Lasst uns Spiele für Nintendo Switch spielen.

Mit dem Gerät können Sie Menüs bewegen, kämpfen und navigieren – alles mit einer Hand! Das Gerät kann Sie durch das gesamte Pokemon führen: Let’s Go Erfahrung, ist einfach und einfach zu bedienen.

Beschichtet in einer Silikonhülle (und mit einigen sehr wichtigen Sicherheitsgurten, damit Sie sie nie an Ihren Fernseher werfen), ist der Poke Ball Plus eine großartige Einhandlösung für das Spielen des Spiels – und macht das Erlebnis sogar noch lustiger!

Der beste Weg, um in Pokemon Let’s Go zu leveln, ist, das wilde Pokemon zu fangen, und dank der Gyroskope im Gerät können Sie Ihren Switch andocken und den Ball benutzen, um Pokemon wie einen Trainer aus dem Pokemon-Anime zu fangen…. indem Sie Ihren Ball mit der richtigen Kraft und Richtung auf den Mon werfen, den Sie bekommen möchten.

Wenn Sie einen Pokémon fangen, leuchtet und vibriert Ihr Poké Ball Plus in Ihrer Hand, und Sie werden hören, wie der Pokémon seinen einzigartigen Schrei loslässt – diese Art von Feedback macht das gesamte Spielerlebnis umso interessanter.

Ist der Poke Ball Plus gut?
Bei der Verwendung des Geräts stellten wir fest, dass es manchmal Probleme damit gab, wie das Spiel Ihre Bewegungen interpretierte. Wenn sich ein Pokemon in der Mitte des Bildschirms befindet, haben wir festgestellt, dass der Ball normalerweise in Ordnung ist: geradeaus geworfen, funktioniert er gut und erkennt Bewegungen einwandfrei.

Den Ball auf einen Pokemon entweder links oder rechts vom Bildschirm zu werfen, würde manchmal dazu führen, dass die Sensoren verwirrt werden und auf der gegenüberliegenden Seite herausspringen oder einfach auf den Boden im Spiel fallen.

Wir haben mehrere Methoden ausprobiert, um den Ball zu werfen – hart, weich, von extremeren oder sanfteren Steigungen -, aber wir würden nie in der Lage sein, die gleiche Aktion im Spiel konsequent durchzuführen.

Wenn wir im Spiel übertreffen wollten (Sie bekommen mehr EXP für Ihr Pokemon, indem Sie ‚mon schneller erwischen), spielten wir das Spiel im Handheld-Modus – die Gyros im Switch selbst scheinen viel zuverlässiger zu sein als die im Poke Ball Plus.

Ist der Poke Ball Plus das wert?
Der Poke Ball Plus bringt Ihnen zusätzliche 44,99 £ auf das Basisspiel (was Sie wahrscheinlich den gleichen Preis kosten wird).

Das gesamte Pokemon Let’s Go Spiel kann mit JoyCons gespielt werden, das den Ball nachahmt (die Bewegungssteuerung kann in diesem Fall verwendet werden, um Pokemon zu fangen und mit Ihrem Pikachu oder Eevee zu spielen), oder das Spiel kann im Handheld-Modus gespielt werden, wobei Sie Ihren Switch als „Fenster“ verwenden, um Pokemon zu finden und zu fangen.

Der Poke Ball Plus fühlt sich an wie die ultimative Art, das Spiel zu spielen – schließlich geht es darum, sich wie ein echter Trainer zu fühlen, oder? – aber die Wurferkennung und -implementierung sind nicht immer auf dem Punkt.

Wenn du den Controller kaufst, bekommst du ein Mew, das du im Spiel verwenden kannst (anstatt es unter einem Truck zu finden), also gibt es das auch als Vorteil.

Sobald die Server für das Spiel live sind, können Sie den Poke Ball Plus auch als Pokemon Go Plus Add-on verwenden, was bedeutet, dass Sie Pokestops drehen und Begegnungen sammeln können, während Sie das Gerät verwenden, gepaart mit Ihrem Handy.

Wenn man bedenkt, dass ein Pokemon Go Plus Armband Sie ohnehin um £24 zurückwerfen wird, dann sind das zusätzliche £20 für eine ganz neue JoyCon und ein lustiges, aber gimmickiges Add-on nicht so schlimm.

Außerdem können Sie absolut darauf wetten, dass dieses Peripheriegerät in Zukunft von anderen Pokemon-Spielen auf dem Switch verwendet wird.

Poke Ball Plus: Das Urteil – 3/5/5
Der Poke Ball Plus war großartig für diesen Kritiker – ein Legacy-Fan von Pokemon und ein täglicher Pokemon Go-Spieler.

Seine doppelte Benutzerfreundlichkeit und die Art und Weise, wie es die Fantasie ermöglicht, ein „real life“ Pokemon-Trainer im Switch-Spiel zu sein, ist absolut ansprechend für jeden, der etwas für seine Kinder zum Spielen sucht oder einen großen alten Nostalgie-Hit will.

Bemerkenswert ist jedoch, dass das Gerät in puncto Leistung uneinheitlich ist und auch keine gute Akkulaufzeit hat.

Es ist schade – wir wollten den Poke Ball wirklich genießen, wenn wir ihn auf unseren Bildschirm werfen, aber seine Leistung ist einfach zu uneinheitlich, um fehlerfrei zu telefonieren.

Es ist ein guter Controller und eine schöne Ergänzung zur Pokemon Let’s Go Erfahrung, aber für den größten Teil von £45 ist es eine steile Nachfrage nach einem Add-on für ein Spiel, das ohne es besser funktioniert.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 17 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares