Pixel-3-Benutzer gen AT&T nach sich ziehen Probleme mit dieser Zusammenhang zu LTE.

0

Seit dem ursprünglichen Pixel sind die Telefone von Google exklusiv für Verizon, aber wie Sie erwarten würden, funktionieren freigeschaltete Geräte auf anderen Anbietern normalerweise einwandfrei. Jetzt, Monate nach dem Start der Google Pixel 3 und Pixel 3 XL, beginnen Benutzer, die ihre Telefone zu AT&T gebracht haben, Probleme zu haben, die mit dem LTE-Netzwerk des Carriers verbunden bleiben.

Die LTE-Probleme der Pixel 3, wie über die Android Authority erwähnt, werden seit einigen Monaten sowohl in Reddit- als auch in AT&T-Foren gemeldet, sind aber langsam weiter verbreitet. Als Pixel 3 Inhaber auf AT&T, habe ich nur LTE Ausgaben aus erster Hand in der letzten Woche oder so erfahren.

Die meisten Leute, die das Problem melden, bemerken nur, dass sich ihr Pixel beim Verlassen der WiFi-Reichweite vom LTE getrennt hat. Wenn die Verbindung getrennt ist, erscheint neben der Signalanzeige ein weißes X, um anzuzeigen, dass Sie trotz Signal nicht verbunden sind.

Die schnellste und einfachste Lösung ist es, den Flugzeugmodus einfach ein- und auszuschalten. Dies zwingt Ihren Pixel dazu, sich wieder mit dem Netzwerk von AT&T zu verbinden und sollte es Ihrem Telefon ermöglichen, eine Zeitlang weiter mit LTE zu arbeiten.

Es wurden weitere Korrekturen vorgeschlagen, wie z.B. das Umschalten zwischen 4G LTE und 3G in den Einstellungen für mobile Daten, die Eingabe alternativer APN-Einstellungen (derzeit nicht empfohlen) und das Zurücksetzen aller Änderungen, die Sie möglicherweise in den Entwickleroptionen vorgenommen haben. Wir sind noch dabei, diese zu bestätigen, aber bisher hat noch niemand das Problem dauerhaft gelöst.

Was die zugrundeliegende Ursache betrifft, so haben weder Google noch AT&T bisher bestätigt, warum das Pixel 3 nicht mit LTE verbunden bleiben kann, so dass wir über mögliche Ursachen spekulieren können. Auf Reddit konnten einige Benutzer ihr Gerät gegen ein neues unter Garantie austauschen, stellten aber fest, dass dies das Problem nicht behebt. Dies könnte die Möglichkeit ausschließen, dass einige Geräte einfach nur defekte Hardware haben.

Da sich das Problem auf mehr Benutzer ausbreitet, ist es möglich, dass das Problem durch eine Änderung im Netzwerk von AT&T verursacht werden könnte. Android Authority stellt auch fest, dass das Pixel 3 noch nicht offiziell LTE-Band 30 unterstützt, das von AT&T häufig verwendet wird.

Hast du auch dieses Problem gehabt? Lasst uns in den Kommentaren wissen, wann es angefangen hat und wie ihr es umgegangen seid.

Share.

Leave A Reply