Overwatch’s nächster großer Patch erfordert eine vollständige Neuinstallation des Spiels.

Overwatch hat in der Vergangenheit eine Handvoll umfangreicher Patches gehabt, aber der nächste große – der vermutlich den neuen Helden Ashe beinhalten wird – wird eine vollständige Neuinstallation des Spiels erfordern.

Blizzard kreidet die Unannehmlichkeiten bis hin zu Veränderungen unter der Motorhaube, die tiefer gehen als nur ein frischer Anstrich.

„Der nächste große Patch wird einige ziemlich grundlegende Änderungen am Spiel-Client mit sich bringen“, sagte ein Blizzard-Kundenbetreuer in den Foren von Overwatch. „Die Anzahl der Back-End-Änderungen, die wir vornehmen, ist so groß, dass wir nicht einfach den aktuellen Inhalt effizient patchen können. Wenn der nächste Patch herauskommt, wird sich der Client daher vollständig neu installieren, um diese Änderungen zu bewältigen. Wir wissen, dass dies nicht ideal für Leute mit gebührenpflichtigen Verbindungen ist, also hilft Ihnen diese Ankündigung hoffentlich bei der Vorbereitung auf das kommende Update.“

Auf der anderen Seite ist die Dateigröße von Overwatch nicht besonders groß. Im Gegensatz zu den meisten modernen Triple-A-Spielen – die oft mit über 50 GB eintreffen – hat sich Overwatch historisch mit svelte 13 GB eingependelt.

Kotaku wandte sich an Blizzard, um weitere Informationen darüber zu erhalten, was sich genau so grundlegend ändert, dass dies erforderlich ist, aber das Unternehmen konnte vor der Veröffentlichung keine zusätzlichen Informationen liefern. Meine Vermutung? Hier geht es um B.O.B. Er ist ein großer, mühelos charmanter Robo-Boy, und die alten Grundlagen des Spiels können ihn einfach nicht eindämmen.

Overwatch’s nächster Major Patch hat derzeit kein Veröffentlichungsdatum, aber Teile davon, wie der neue Held Ashe, befinden sich gerade im Test auf dem öffentlichen Testserver des PCs.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares