Oregon Zoo trauert um den Tod des jüngsten Elefanten einen Tag vor ihrem sechsten Geburtstag.

Doktoren RThe Oregon Zoo trauert um den Tod von Lily, dem jüngsten Elefanten der Einrichtung, der leider nur einen Tag bevor er sechs Jahre alt wurde verstarb.

Was ist das endotheliotropische Elefantenherpesvirus (EEHV)?

Lily Der Elefant
Am 30. November gab der Oregon Zoo bekannt, dass ihre jüngste Elefantin Lily am Donnerstagabend verstarb, nur einen Tag bevor sie sechs Jahre alt wurde. Es war am Mittwoch, als Labortests des Smithsonian zeigten, dass EEHV in Lily auf niedrigem Niveau aktiv war. Es handelt sich um eine schnell fortschreitende Krankheit, die oft tödlich verläuft und für die Kälber besonders anfällig sind.

Lily wurde am nächsten Tag lethargisch und desinteressiert für Nahrung und erlag trotz der intensiven Bemühungen von Tierärzten und Zoopersonal leider dem Virus.

„Ich kann mir keinen verheerenderen Verlust für diese Zoo-Familie und unsere Gemeinschaft vorstellen. Lily war die Geliebte des Zoos. Sie wurde von allen geliebt, von ihrer Elefantenfamilie über die Menschen, die sich jeden Tag um sie kümmerten, bis hin zu ihren Tausenden von Fans. Unsere Mitarbeiter taten alles, was sie konnten und kämpften, um sie bis zum Schluss zu retten. Alle sind hier in Trauer. Es ist einfach herzzerreißend“, sagte Zoodirektor Dr. Don Moore.

Der Zoo hat am Freitag seinen Betrieb eingestellt und wird voraussichtlich bis Samstag, den 1. Dezember, wieder aufnehmen.

Elefanten Endotheliotropes Herpesvirus
EEHV ist eine besonders virulente Art des 1995 entdeckten Herpesvirus. Es ist gekennzeichnet durch Blutungen, die innerhalb von 24 bis 48 Stunden nach Beginn zum Tod führen. Die Sterblichkeitsrate für EEHV beträgt 85 Prozent, wobei Kälber besonders anfällig sind. Einige der ersten Symptome sind Lethargie, Durchfall, Verstopfung, Kolik, Lahmheit und Magersucht.

Es wird angenommen, dass die meisten asiatischen Elefanten eine Form von EEHV in ihrem Körper tragen und latent bleiben, bis sie aus unbekannten Gründen aktiv werden. Leider gibt es wenig bis gar keine Zeit für eine Behandlung, wenn das Virus erst einmal aktiv wird.

Seit seiner Entdeckung ist es für eine große Zahl von Todesfällen asiatischer Elefanten im Alter von 1 bis 8 Jahren verantwortlich. Dies ist besonders problematisch, da asiatische Elefanten als stark gefährdet gelten, so dass jedes Kalb bei den Erhaltungsmaßnahmen wertvoll ist.

espond zu NRA, indem Sie zusätzliche Forschung über waffenbezogene Verletzungen und Todesfälle fordern.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 17 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares