Neue Details zum Samsung Faltbaren Telefon: Name, Freigabedatum und Preisfindung

Wenn Apple weiß, wie man eine bombastische Keynote-Präsentation macht, ist Samsung sozusagen das Gegenteil – es weiß, wie man ein Produkt effektiv neckt, wie es in seiner jüngsten Präsentation der Fall war, als es kaum das erste und lang erwartete faltbare Galaxy-Smartphone zeigte.

Die „Enthüllung“ war von einem Geheimnis umhüllt. Im wahrsten Sinne des Wortes eingehüllt, denn als die Führungskraft auf der Bühne das Telefon aufhob, dämmerte das Licht plötzlich und das Publikum konnte nur eine schwache Silhouette sehen. Um fair zu sein, Samsung hat sichergestellt, dass jeder den Klappmechanismus sehen konnte, ein kurzer Moment, der sowohl beeindruckend als auch atemberaubend war.

Dennoch ist über dieses Gerät nicht viel bekannt. Wie viel wird es nach der Veröffentlichung kosten? Was sind seine Spezifikationen? Was ist sein Formfaktor? Wann plant Samsung, das Gerät auf den Markt zu bringen?

Neue Samsung Galaxy F Details
Auf diese Fragen sind nun jedoch Antworten aufgetaucht. Ein neuer Bericht der südkoreanischen Yonhap News Agency behauptet nun einen Namen, ein Veröffentlichungsdatum und einen Preis für Samsungs bevorstehendes Flaggschiff.

Das Telefon wird anscheinend „Galaxy F“ heißen, wobei „F“ vielleicht für „faltbar“ oder „faltbar“ steht. Das Telefon wird im März 2019 auf den Markt kommen, was etwas später ist als die Einführung von Samsungs nächstem Flaggschiff, der Galaxy S-Serie. Anscheinend wird das Galaxy F Telefon ein exklusives Gerät sein, das bis zu 1.770 $ kosten kann. Was „exklusiv“ bedeutet, ist in diesem Fall schwer zu bestimmen, da es immer noch keinen Kontext gibt, aber es scheint, dass Samsung nicht plant, das Produkt für Massen zu vermarkten.

Noch wichtiger ist, dass der Bericht behauptet, Samsung habe noch keinen endgültigen Preispunkt festgelegt, obwohl Samsung-Chef DJ Koh zuvor bestätigt hat, dass das Unternehmen plant, im nächsten Jahr eine Million faltbare Geräte zu liefern.

Samsung Galaxy S10 S10
Auf einer anderen Seite behauptet der Bericht auch, dass Samsung plant, 5G-Unterstützung zu seiner bevorstehenden Galaxy S10 hinzuzufügen, die höchstwahrscheinlich im Februar starten wird, wenn Samsungs Release-Muster ein Hinweis ist. Es könnte auf der jährlichen Mobile World Congress Konferenz vorgestellt werden. Die Galaxy F wird dann im folgenden Monat ankommen, wie erwähnt, obwohl sie anscheinend keine 5G-Unterstützung haben wird, heißt es im Bericht.

Denken Sie, dass März ein gutes Freigabefenster für Samsungs faltbares Smartphone ist? Wie immer, zögere nicht, im Kommentarfeld unten nachzulesen!

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 17 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares