Motorola One ist ein Android One Phone mit einer Kerbe für $399.

Motorola bringt sein neuestes Android One-Handy am 11. November in den Vereinigten Staaten für $399 auf den Markt, exklusiv bei Best Buy. Online-Bestellungen für das Motorola One beginnen am 9. November und In-Store-Käufe am 11. November. Alle Geräte sind GSM-unlocked, was bedeutet, dass das Mobilteil in jedem kompatiblen US-Netz funktioniert.

Es braucht kein Genie, um zu sehen, dass Motorola große Anstrengungen unternommen hat, um das Aussehen des iPhone X nachzuahmen – sein Mobilteil hat sogar eine ähnlich große Kerbe. Motorola One hat jedoch ein beträchtliches Kinn, im Gegensatz zu den einheitlichen Lünetten auf dem Gerät, das es zu kopieren versucht. Es verfügt über ein 5,9-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1.520 x 720, was für den Kurs nur von Vorteil ist, da es sich um ein Gerät der mittleren Klasse handelt. Daher sollte der Rest des Datenblattes niemanden überraschen.

Motorola One Spezifikationen
Darunter befindet sich ein Qualcomm Snapdragon 625 Prozessor und 64 GB Onboard-Speicher. Gepaart mit 4 GB RAM, was für ein Midrange-Gerät ziemlich selten und beeindruckend ist. Es gibt ein 13 MP + 2 MP Dual-Rückfahrkamerasystem, und auf der Vorderseite befindet sich ein 8-Megapixel Selfie-Shooter.

Alles entsaften zu lassen, ist eine respektable 3.000 mAh Batterie. Obwohl das Telefon keine Wasserdichtigkeit hat, wie es bei Geräten dieser Preisklasse üblich ist, bietet es eine spezielle Form der Nanobeschichtung zum Schutz vor Verschüttungen oder leichtem Regen. Der Kopfhöreranschluss ist die Krönung des Ganzen. Allerdings kein drahtloses Laden. Wieder gerade Teil für den Kurs, der den Preispunkt betrachtet.

Android One
Die wichtigste Spezifikation des Motorola One ist natürlich seine Software. Es läuft Android One, was bedeutet, dass den Benutzern ein kontinuierlicher Strom von Updates für mindestens mehrere Jahre garantiert ist. Motorola behauptet sogar, dass das Gerät, auf dem Android 8.1 Oreo sofort einsatzbereit läuft, das Android 9 Pie-Update und sogar Android Q erhalten wird. Außerdem erhält das Handy eine Garantie von drei Jahren für Sicherheitsupdates.

Um das Ganze noch zu krönen, ist Motorolas benutzerdefinierte Android-Skin bereits ziemlich nah an der tatsächlichen Stock Android, also sollten Leute, die nach dieser Erfahrung suchen, mit diesem Telefon zufrieden sein. Außerdem sind einige der typischen Optimierungen und Shortcuts von Motorola auch beim Motorola One enthalten.

Keine Erwähnung des ausgefalleneren Motorola One Power Modells. Dieser verfügt über einen 6,2-Zoll-Bildschirm, einen etwas leistungsfähigeren Qualcomm Snapdragon-Prozessor, bessere Kameras und einen satten 5.000 mAh Akku. Schauen Sie unbedingt bei der Tech Times vorbei, wenn Sie mehr darüber erfahren möchten.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares