Lernen Sie das neue MacBook Air kennen: Wird mit Retina-Display, überarbeitetem Design und mehr geliefert.

Endlich hat Apple sein legendäres MacBook Air aktualisiert und dem älteren Modell ein überarbeitetes Design und Retina-Display gebracht. Bislang wurde es als das schleppendste – leistungs- und designtechnisch – aus der Laptop-Reihe der Marke Cupertino wahrgenommen.

Es handelt sich um die erste „richtige“ Aktualisierung des Laptops seit seiner Enthüllung vor einem Jahrzehnt. Um das klarzustellen, Apple aktualisiert das MacBook Air von Zeit zu Zeit, aber solche Upgrades sind meist auf Einbauten, und es ist fair zu sagen, dass das Modell seit der Einführung des schöneren MacBook im Jahr 2015 schmachtet. In der Tat, das MacBook Air Art wurde die Budget-Option, dass es das einzige 1.000-Dollar-Modell ist.

Das neue MacBook Air
Das ändert sich jetzt natürlich. Das MacBook Air 2018 verfügt über 50 Prozent dünnere Frontrahmen, wodurch sein neues Design dem bereits erwähnten MacBook aus dem Jahr 2015 ähnelt. Er verfügt über ein 13,3-Zoll-Retina-Display, zwei USB-Anschlüsse vom Typ C und – zum Glück – eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse. Es ist auch ein bisschen leichter als das Vorgängermodell mit nur 2,75 Pfund.

Wie die neueren MacBook Pro Modelle, die in den letzten Jahren auf den Markt kamen, verfügt auch das MacBook Air über eine Touch ID für sichere Anmeldungen, die mit dem gleichen T2-Chip betrieben wird, wie die Modelle MacBook Pro und iMac Pro vom letzten Jahr. Was ihm jedoch fehlt, ist ein Touch Bar. Wer Apples OLED-Streifen möchte, muss stattdessen das MacBook Pro kaufen. Wer es verachtet, wird mit dem MacBook Air zufrieden sein.

Ein MacBook im Inneren Ein MacBook Air
Der Laptop kommt mit einer Tastatur der dritten Generation mit Schmetterlingsmechanismus, so Apple, was bedeutet, dass er nicht mit den Problemen kommt, die frühere Generationen dieser Tastatur plagten, wie Staub und Schmutz, die einige Tasten zu Fehlfunktionen veranlassen. In gewisser Weise ist das neue MacBook Pro im Grunde genommen ein modernes MacBook, das in das legendäre MacBook Air Gehäuse gehüllt ist. Das Beste aus beiden Welten, mit anderen Worten.

Der Laptop wird mit einer Dual-Core-CPU der achten Generation und integrierter Grafik geliefert. Käufer können sich für bis zu 16 GB RAM und bis zu 1,5 TB SSD-Speicher entscheiden. Wer die Spezifikationen weiter ausbauen möchte, kann einen der beiden USB-Typ-C-Ports verwenden, um ein externes eGPU-Grafikgehäuse anzuschließen.

Das Basismodell verfügt über 8 GB RAM, einen 1,6 GHz Core i5 und eine 128 GB SSD – jetzt für 1.199 $ erhältlich. Die Preisballons, wenn Kunden sich für bessere Spezifikationen entscheiden, sind natürlich.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares