Google Pixel Slate jetzt für die Vorbestellung verfügbar, aber sollten Sie das tun?

Google gab keinen offiziellen Veröffentlichungstermin für den Pixel Slate an, als er das Gerät Anfang Oktober dieses Jahres enthüllte. Aber Vorbestellungen sind jetzt live im Google Store und Best Buy.

Kunden können sich einen für $599 schnappen, aber diejenigen, die nach etwas mehr Schwung suchen, können die Spezifikationen maximieren und bis zu $1.599 für die leistungsfähigste Variante bezahlen, die mit 256 GB Onboard-Speicher und 16 GB RAM ausgestattet ist.

Google Pixel Slate Veröffentlichungsdatum
Das Erscheinungsdatum ist immer noch sehr hoch in der Luft, aber Best Buy Listen Versand für den 22. November, während Google sagt, dass das Gerät in zwei bis drei Wochen ankommen wird. Zusätzlich ist die Pixel Slate Tastatur jetzt im Google Store für coole 199 $ erhältlich.

Pixel Schiefer Spezifikationen
The Pixel Slate ist Googles abnehmbares Chrome OS Tablett. Dieses Gerät zeichnet sich dadurch aus, dass es eines der ersten von Google hergestellten Tablets ist, das Chrome OS anstelle eines tablettenspezifischen Android-Geschmacks verwendet.

Es verfügt über einen 12,3-Zoll-Bildschirm, von dem Google sagt, dass er schneller und effizienter ist als herkömmliche LCD-Displays. Es gibt frontseitig strahlende Stereolautsprecher, 8-Megapixel-Front- und Rückfahrkameras sowie einen Fingerabdrucksensor. Leider gibt es diesmal keine Kopfhörerbuchse.

Googles mächtiges Tablett
Obwohl es technisch gesehen nur ein Tablett ist, kann dieses Ding bei der Wahl der Spezifikationen ziemlich leistungsstark werden. Benutzer können sich für Intel-Prozessoren der achten Generation entscheiden, die bis zu einem Core i7 reichen, was für ein Tablet eine bemerkenswerte Anzahl ist. Offensichtlich versucht Google, die iPad Pro-Linie von Apple zu übertreffen, aber ob es eine solche Leistung erbringen kann, bleibt abzuwarten.

Das Produkt kann zwar einzeln verwendet werden, ist aber für die Kombination mit der oben genannten Tastaturabdeckung gedacht, die mit einem Satz stilvoller runder Tastenkappen ausgestattet ist. Es bietet auch Hintergrundbeleuchtung, die so ziemlich Standard für etwas sein sollte, das ein paar hundert Dollar kostet. Künstler werden auch einen großen Tag mit dem Pixel Slate haben, da er den im letzten Jahr erschienenen Pixelbook Pen unterstützt.

Dies ist Googles zweiter Versuch eines Tabletts nach dem Pixel C. Dieses Ding lief auf Android und war schlimmer dafür. Obwohl ausgezeichnet auf Handys, ist Android glanzlos, wenn es auf Tablets aufgeblasen wird, der größte Mangel ist, dass viele Apps nicht wirklich für diese Geräte optimiert sind. Der Pixel Slate könnte ein Wendepunkt sein, da er mit dem Chrome OS läuft, das die meisten Android-Anwendungen unterstützt, gut auf Laptops funktioniert und für die berührungslose Navigation optimiert ist – was ihn zweifellos weitaus leistungsfähiger macht als sein Geschwisterkind.

Sollten Sie den Google Pixel Slate bekommen?
Es gibt viele Faktoren, warum es ratsam wäre, den Pixel Slate zu kaufen. Die Tatsache, dass es Chrome OS läuft, sollte für viele das Verkaufsargument Nummer eins sein, denn das macht es im Wesentlichen zu einem Chromebook in Tablettenform. Allerdings gibt es weitaus billigere Chromebooks als dieses, obwohl die Benutzer mit den vielen Kompromissen zu kämpfen haben, die sie eingehen, wenn sie sich für das Billige entscheiden.

Das Beste, was man tun kann, ist zu warten, bis eine Reihe von Bewertungen herauskommen. Noch wichtiger ist, dass es am besten ist, sich einfach ein wenig zurückzuhalten, falls es einige Hardwareprobleme gibt, was leider ein wiederkehrendes Problem in den neueren Versionen von Google war.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares