Google Home Geräte wiederholen nun nicht mehr jede Tat in Assistenten-Routinen.

0

Einer der wohl größten und frustrierendsten Aspekte von Google Home-Geräten ist die ständige Wiederholung von Aktionen, die sie durchgeführt hat, wenn Sie sie bitten, eine Assistentenroutine auszuführen.
Wenn Sie beispielsweise Ihren Google Home oder Google Assistant bitten, eine selbst erstellte Routine auszuführen, lässt die Neuartigkeit Ihres Lautsprechers, der lautstark “Einschalten der Bürobeleuchtung” wiederholt, gefolgt von “Einschalten des Druckers”, schnell nach. Ich weiß aus erster Hand, da dies jeden Tag passiert, an dem ich meine morgendliche “Büro”-Routine durchführe.

Glücklicherweise wurde dieses ziemlich frustrierende kleine sich wiederholende Spiel nun deaktiviert (via Android Police). Der Google-Assistent ist jetzt viel unwahrscheinlicher, dass er jede Aktion auslöst, die er derzeit – und sichtbar – im Rahmen einer Routine ausführt.

Obwohl ich nicht dafür bin, dass ich eine Tonne Routinen eingerichtet habe, für diejenigen von euch mit einigen ziemlich langen Routinen, bin ich sicher, dass dies eine ausgezeichnete Entwicklung sein wird. Dies bedeutet nicht, dass Sie nicht von Ihrem Google Home Gerät hören, wenn Sie es bitten, Dinge zu tun. Es bedeutet nur, dass Sie vom Assistenten etwas weniger als bisher hören werden.

Für alle, die ihr Google Home ein wenig laut gefunden haben – besonders das erste am Morgen oder das letzte am Abend – versuchen Sie eine Routine, um zu sehen, ob Ihr Home noch so lecker ist wie vorher. Es sollte hoffentlich viel weniger geneigt sein, über alles zu schreien, was es dir gerade hilft.

Wir sind uns nicht sicher, ob Sie das Google Home, das Ihre Aktionen wiederholt, wieder einschalten können, wenn Sie ein Fan sind, aber wir werden unser Bestes tun, um Sie herauszufinden und entsprechend zu aktualisieren.

Share.

Leave A Reply