Gerücht: iPhone eSIM und Dual SIM Support kommen im Dezember nach Verizon.

Das iOS 12.1-Update brachte offiziell zwei SIM-Unterstützung für das iPhone XS, iPhone XS Max und iPhone XR, so dass Benutzer von Apples neuester Serie von iPhones die Vorteile von zwei SIMs nutzen können – einer physischen und einer virtuellen, die eSIM genannt wird.

Verizon entschied sich jedoch, eSIMs nicht zu aktivieren, als das Update eingeführt wurde, da es aufgrund eines Softwareproblems zu einer doppelten SIM-Aktivierung kam, die den Dienst von Big Red beeinträchtigte. Das wird sich jedoch bald ändern, sagen neue Berichte.

Laut einem internen Memo, das 9to5Mac erhalten hat, wird Verizon Anfang nächsten Monats wieder Dual-SIMs anbieten. Wenn das stimmt, bedeutet das, dass Benutzer unter Verizon bereits im Dezember die Vorteile des dualen SIM-Supports auf ihren neuesten iPhones nutzen können.

Verizon iPhone Dual SIM Problem
Das Problem mit der Dual-SIM-Unterstützung auf dem iPhone, insbesondere bei Verizon, bestand darin, dass die Benutzer in das 2G-Netzwerk verschoben wurden, wenn die physische SIM-Karte im sekundären Steckplatz verwendet wurde. Mit anderen Worten, die Benutzer wurden standardmäßig von LTE auf nur 2G CDMA umgestellt. Das bedeutet, dass sie unter anderem langsamere Geschwindigkeiten und mangelnde Abdeckung erhielten. Dies war besonders problematisch in Regionen, in denen Verizon nur LTE-Abdeckungen anbietet.

Infolgedessen lehnte Verizon es umgehend ab, eSIMs zu aktivieren, bis es das Problem gelöst hatte.

„Wireless-Kunden werden in der Lage sein, Verizon Service eSIMs zu aktivieren, sobald wir überzeugt sind, dass Sie den großartigen, qualitativ hochwertigen Service, den Sie von uns erwarten, sowohl auf Ihrer Haupt- als auch auf Ihrer Nebenleitung nutzen können“, sagte Verizon damals.

Das Unternehmen sagte auch im Oktober, dass es versuchen werde, das Problem bis Ende des Jahres zu lösen, was, wenn der oben genannte Bericht wahr ist, genau nach Plan verläuft. Das bedeutet, dass Benutzer, die darauf gewartet haben, dass Verizon zwei SIM-Aktivierungen öffnet, nicht länger warten müssen. Verizon sagte auch während der Einführung im vergangenen Monat, dass es der Meinung sei, dass die Softwarebeschränkungen durch die Zusammenarbeit mit Apple schnell behoben werden könnten. Das interne Memo scheint darauf hinzudeuten, dass beide Unternehmen erfolgreich an diesem Thema gearbeitet haben.

AT&T Dual SIM Unterstützung
Verizon ist nicht das einzige Unternehmen, das den Dual-SIM-Support eingestellt hat, das sollte man beachten. AT&T hörte auch abrupt auf, doppelte SIM-Aktivierungen zu unterstützen, da es feststellte, dass die visuelle Voicemail-Funktion des iPhone nicht richtig funktionieren würde, wenn das Telefon sowohl Primär- als auch Sekundärleitungen aktiv hatte. Es hieß auch, dass Apple an einer Lösung für ein zukünftiges Software-Update arbeitete, obwohl es nicht klar ist, ob dieses Problem im selben Zeitraum „Anfang Dezember“ gelöst wird.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 17 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares