Fallout 76 Osterei macht Spaß an den Inkonsistenzen der Überlieferungen

Screenshot: Bethesda, Fallout 76
Wann tauchte die Bruderschaft des Stahls zum ersten Mal in West Virginia auf? Was ist der wahre Ursprung der großen grünen Supermutanten von Fallout? Fallout 76 nimmt sich Freiheiten mit mehr als einem kleinen Teil der Überlieferung der Serie, aber Bethesda scheint sich keine allzu große Sorgen zu machen, indem sie die Widersprüche der Zeitachse mit einem lustigen Rückruf zu Fallout 4 belichtet.

Wenn Sie vorhaben, alles in Fallout 76 selbst zu entdecken, sollten Sie darauf achten, dass es leichte Spoiler gibt. Nichts bahnbrechendes oder zentrales für die Haupthandlung des Spiels, aber dennoch eine Warnung.

Kent Connolly. Erinnerst du dich an ihn? Er war ein Ghoul aus Fallout 4, der Ende des 23. Jahrhunderts in einem Radiosender arbeitete und von dem Silbertuch besessen war, einer Selbstjustiz-Figur aus einer Comic-Serie, die vor dem Krieg existierte, der Amerika in eine Atombrache verwandelte.

Laut Nachrichten, die man in einer der Questzeilen von Fallout 76 entdecken kann, war er auch ein großer Fan einer anderen Figur aus der Serie, der Mistress of Mystery, und er war mehr als ein wenig enttäuscht über Kontinuitätsfehler zwischen den ursprünglichen Comics und ihren späteren Auftritten in der Hörspieladaption.

Das ist alles entsprechend den Nachrichten, die auf einem Computerterminal im Riverside Manor des Spiels angezeigt werden. Es ist die Heimat der fiktiven In-Game-Darstellerin Shannon Rivers, die die Figur in der Radio-Version spielte. Sie lebte dort nach dem Krieg mit ihrem Mann, und die beiden adoptierten Waisenmädchen und lehrten sie zu kämpfen, genau wie die fiktive Herrin des Mysteriums.

Die Questlinie um ihren Charakter herum ist eine der besseren, die ich bisher im Spiel gefunden habe, und sie bietet auch einen lustigen Begleitkommentar darüber, wie Metastasen von Überlieferungen entstehen und zusammenbrechen, je länger eine Serie dauert.

„Ich wollte mich über die Geschichte des Auges des Ra beschweren, wie sie in Staffel 7, Episode 12, „Die Diebe von Theben“ dargestellt ist,“ liest eine Nachricht im Computerterminal, die von Super-Fan Connolly unterzeichnet ist. Es geht weiter:

Screenshot: Fallout 76, Imgur
„Diese Episode scheint darauf hinzudeuten, dass die Herrin das Auge während ihrer zweiten Expedition nach Ägypten nicht besessen haben könnte, um den Kult des unsichtbaren Sehers zu besiegen. Wie Sie sicher wissen, zeigt eine Rückblende in Mistress of Mystery #141 die Mistress, die das Auge trägt, bei einer Museumsgala, die zwischen der ersten und zweiten Expedition stattgefunden haben muss. Der Konsens der Fans besteht darin, dass sie das Auge während der ersten Expedition erhalten hat, obwohl ich persönlich glaube, dass es sich um eine der Relikte handelt, die sie von ihrem Vater, der Archäologin, geerbt hat.“

Connolly schreibt weiter, dass er hofft, dass die Aufrechterhaltung der Geschichte und Kontinuität des Kanons der Figur für sie genauso wichtig ist wie für ihn. In einem Postscript fügt er hinzu, dass er „bestürzt“ war, dass die Kleidung der Figur verändert wurde, weil es schwierig war, zu kämpfen, möglicherweise eine Anspielung auf einige eigene Beschwerden von Fallout-Fans, als die Power Armour in Fallout 3 gegenüber früheren Auftritten in der Serie geändert wurde.

Screenshot: Fallout 4, YouTube
Vor dem Start von Fallout 76 waren einige Spieler verwirrt über die scheinbare Existenz von Brotherhood of Steel Insignien im Spiel. Der bestehende Zeitplan der Serie sah vor, dass diese Fraktion, die ihren Ursprung in Kalifornien hat, nicht so früh in diesem fernen Osten hätte erscheinen sollen. Bethesda reagierte damals mit einem Tweet, der über den Widerspruch tauchte und ihn zu „Satelliten“ machte.

Es wurde auch angenommen, dass Supermutanten erst Monate vor den Ereignissen von Fallout 76 erschaffen wurden, was ihr vorherrschendes Aussehen im Spiel zu einem weiteren Rätsel machte.

Natürlich macht auch die Connolly-Referenz in diesem Spiel nicht viel Sinn, da er ein Charakter aus Fallout 4 ist, der lange nach Fallout 76 spielt, einem Vorläufer der restlichen Serie. Das setzt voraus, dass die Person, auf die im Computerterminal verwiesen wird, derselbe Ghoul ist, der Hunderte von Jahren später eine Radiostation betreibt.

So oder so, ich freue mich darauf zu sehen, wie die treuesten Fans von Fallout versuchen, die immer wildere Geschichte des Spiels in Einklang zu bringen. Etwas sagt mir, dass Fallout 76, wenn es weiter wächst und aktualisiert wird, nur noch seltsamer wird.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares