Erfreulicherweise wird Julie Andrews eine wichtige Rolle im Aquaman-Film spielen.

Julie Andrews als Mary Poppins. (Bild: Disney)
Julie Andrews ist eine der All-Time-Darstellerinnen ihrer Generation, mit einer atemberaubenden Stimme und mehr Charisma, als die meisten Leute sich überhaupt vorstellen können. Sie ist jetzt größtenteils im Ruhestand, mit nur einer Handvoll Auftritten in Filmen in den letzten zehn Jahren, und ihre nächste ist eine Sprecherrolle in…. Aquaman?

Ja! Das ist richtig! Laut Entertainment Weekly wird Mary Poppins selbst ihre Kräfte der skurrilen Einsicht in die Rolle einer, äh, magischen Unterwasser-Kreatur einbringen. Sie wird die Karathen spielen, eine Art mythische Unterwasser-Kreatur, die eine wichtige Rolle auf Arthurs Reise spielt; angeblich „hält sie den Schlüssel zu Arthur Currys (Jason Momoa) Suche nach der Vereinigung der atlantischen und der Oberflächenwelt“.

Superheldenfilme besetzen die ganze Zeit über ansonsten unabhängige Prominente, aber dieser hier gefällt mir einfach völlig. Ihre Anwesenheit ist heutzutage so selten im Film zu sehen.

„Wir wollten, dass die Karathen die Stimme einer klassischen britischen Schauspielerin haben, wenn auch etwas digital verändert“, sagte Aquaman-Produzent Peter Safran. „Und als wir herausfanden, dass Julie interessiert und verfügbar und aufgeregt war, es zu tun, war das Besetzen ein Kinderspiel.“

Ironischerweise positioniert dies Julie Andrews – die ursprüngliche Mary Poppins-gegen Mary Poppins Returns in Theatern, wenn Aquaman am 26. Dezember in Australien (Boxing Day) erscheint.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares