Einschalten von 5G zu Händen selbstfahrende Automobile

0

O2 wird sein 5G-Netz im Juni einschalten, damit sich selbstfahrende Autos auf dem Millbrook Testing Ground in Bedfordshire zurechtfinden können.

Das ist noch früher, als O2 sagte, es werde 5G in die "vier Ecken des Vereinigten Königreichs" (dh vier bestimmte Orte, nicht das ganze Land) drehen, was später in diesem Jahr in Belfast, Cardiff, Edinburgh und London geschehen wird .
Millbrook ist ein Testgelände, auf dem viele der großen autonomen und vernetzten Fahrzeughersteller ihre Autos getestet haben, darunter Oxbotica, Streetdrone und Five.ai. O2 stellt den Firmen dort öffentliche und private Netzwerkverbindungen zur Verfügung, um ihre Produkte zu testen.
Das Millbrook Proving Ground wird von einem Mobilfunkunternehmen namens Dense Air betrieben. Ein Teil wird von der Abteilung für Digital, Kultur, Medien und Sport (DCMS) finanziert. Seine 59 Standorte und 89 kleinen Zellen werden als Teil des AutoAir-Projekts in die Infrastruktur von O2 aufgenommen (Keep up) und 5G sowohl im 2,3-GHz- als auch im 3,4-GHz-Spektrum genießen
Der hohe Datendurchsatz und die niedrige Latenzzeit von 5G sind für die Navigation von selbstfahrenden Autos sowie für die Überwachung der Verkehrssicherheit und des Verkehrsverhaltens von entscheidender Bedeutung. Anfang des Jahres wurde bei einem Test ein McLaren-Sportwagen mit einer Geschwindigkeit von 1 Gigabit pro Sekunde gesendet und empfangen, als er mit einer Geschwindigkeit von 160 Meilen pro Stunde um den Kurs fuhr und 4K-Video mit den übrigen Fahrzeugen auf der Strecke teilte. Bonkers
Brendan O’Reilly, Chief Technology Officer von O2, kommentiert:

„5G wird eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung unseres Landes in den nächsten Jahren spielen. Bei richtiger Implementierung kann 5G das Wirtschaftswachstum vorantreiben, Arbeitsplätze schaffen und eine Vielzahl neuer Technologien ermöglichen – einschließlich selbstfahrender Fahrzeuge.
Deshalb freuen wir uns sehr, die Testaktivitäten in Millbrook gemeinsam mit ehrgeizigen Partnern zu unterstützen, die unsere Vision des Aufbaus eines wirklich mobilen Großbritanniens teilen. "

Warum klingen die Kommentare von O2 immer wie eine Rede des Premierministers? STARKES UND STABILES 5G für alle!

Share.

Leave A Reply