Disney + startet am 12. November zum Besten von $ 6,99 pro Monat, "Die Simpsons" – Eine dieser ersten einzigartigen Enthüllungen

0

Ein Abonnement von Disney + kostet 6,99 USD pro Monat, wenn es am 12. November startet, hat die Walt Disney Company nun bestätigt. Das ist fast die Hälfte von Netflix 's Standardplan von 12,99 $.

Der Video-Streaming-Service markiert den aggressiven Vorstoß von Disney auf dem Video-on-Demand-Markt und signalisiert seine Bereitschaft, mit Netflix, Amazon Video und Hulu, drei der derzeit dominantesten Services, zu konkurrieren.

Disney + Details aufgedeckt

Wie Variety feststellt, geht das Unternehmen davon aus, dass es schnell zu einer Abonnentenbasis mit einer starken Auswahl exklusiver Inhalte kommen kann, die verschiedene Personengruppen ansprechen, darunter Filme und Fernsehsendungen von Marvel, Star Wars, Pixar – und seit kurzem auch Fox – Marken.

Das Unternehmen gab am Donnerstag, am Investor Day 2019 von Disney, offiziell die Preiskalkulation, das Auflegungsdatum und andere Details bekannt. Die höchste Priorität ist es, den Zuschauern Zuschauer zu bieten. Dies erklärt, warum er einen Preis von 6,99 $ festgesetzt hat.

"Dies ist unser erster ernster Streifzug in diesem Bereich, und wir möchten so viele Menschen wie möglich damit erreichen."

Zumindest in den Vereinigten Staaten wird Disney einen optionalen Jahresplan für 69,99 US-Dollar anbieten, der nur 5,83 US-Dollar pro Monat ausmacht.

Disney + Launch Content

Zum Start wird Disney + 7.500 Episoden aktueller und Off-Air-TV-Shows, 25 Originalserien, 10 Originalfilme und Specials, 400 Library-Filmtitel und 100 kürzlich veröffentlichte Filme anbieten, bestätigt Agnes Chu, Senior Vice President of Disney von Disney +.

Zu dieser Besetzung gehören alle 30 Staffeln der Simpsons, eine exklusive Disney +. Disney erwarb die Rechte, die Simpsons zu zeigen, durch den Erwerb von 21st Century Fox. Erwarten Sie also, dass Filme, die von ihm vertrieben werden, auch in den Dienst aufgenommen werden. Nach seinem fünften Jahr erwartet Disney laut Chu eine jährliche Produktionsmenge von etwa 50 Originalen.

Auf der Konferenz erwähnte Disney auch, dass der Service bis 2020 eine Milliarde Dollar verlieren wird, bevor er die erwartete Rentabilität im Jahr 2024 einhält. Disney ist bereit, so viel Geld zu verlieren, nur um Netflix und andere Streams zu nutzen Rivalen Für die Kunden bedeutet dies weniger Chancen für Preissteigerungen in den ersten Jahren von Disney +.

Da Disney + bei null Abonnenten anfängt, genießt Netflix 139 Millionen zahlende Kunden aus aller Welt, gibt aber jedes Jahr Milliarden für die Produktion von Originalinhalten aus. Disney verfügt bereits über eine unglaubliche Quelle an Inhalten, und es besteht kein Zweifel, dass die Zuschauer schnell eintauchen werden. Es genügt zu sagen, dass der wahre Video-Streaming-Krieg offiziell begonnen hat. Besuchen Sie die Tech Times, um mehr über Disney + zu erfahren.

Teilen ist Kümmern!

Share.

Leave A Reply