Disney + beleuchtet die Gesamtheit neuen und grundlegenden Initiativen des Animationsstudios sowie Reside-Motion-Filme

0

Gestern war Disneys "Investor Day 2019", der für die Fans im Grunde übersetzt in "endlich werden wir einige solide Informationen über diesen Streaming-Service offenlegen, den wir seit Jahren pflegen." Und in der Tat haben wir viel mehr über all das gelernt Programmierung kommt zu Disney +

Die gesamte „Signature Collection“ von Disneys klassischer Animationsfilme (einschließlich Cinderella, Die kleine Meerjungfrau, Schneewittchen und die sieben Zwerge sowie Beauty and the Beast) wird zusammen mit allen Pixar-Kurzfilmen am ersten Tag der Vorstellung erhältlich sein . Alle Features von Pixar werden Disney + innerhalb des ersten Jahres erreichen.
Zu den neuen Inhalten gehört eine Dokumentationsreihe, in der die Entstehung von Frozen 2 hinter den Kulissen der animierten Fortsetzung (die im November in die Kinos kommt) aufgeführt wird. Außerdem gibt es eine neue Kurzfilmreihe von Pixar, Forky fragt eine Frage mit einer neuen Figur, die in Toy Story 4 debütiert wird (im Juni veröffentlicht), und Fanfavoriten Toy Story-Figur Bo Peep wird auch ihre eigene kurze Titelzeile erhalten Lebensdauer der Lampe.
Live-Action-Disney-Filme, die direkt zu Disney + gehen, umfassen zwei zuvor angekündigte Filme: Noelle, eine Variation des Genres „Weihnachtsmann in der realen Welt“ mit Anna Kendrick als Tochter von Kris Kringle; und die Live-Action Lady and the Tramp mit einer Besetzung, zu der auch Tessa Thomson und Justin Theroux gehören, die bei Disney + erhältlich sein werden.
Disney + wird am 12. November in den USA auf den Markt kommen, internationale Veröffentlichungen werden folgen. Es gibt noch kein Wort zu einem Veröffentlichungsdatum in Großbritannien.

Share.

Leave A Reply