Dieser Hisense 4K Fernseher ist nicht perfekt, aber der Preis könnte einfach perfekt sein.

Bild: Hisense
Die Serie 7 von Hisense hinterließ bei ihrem Markteintritt im Jahr 2017 einen ziemlichen Eindruck – und sie ließ uns gespannt sein, was sie mit der 4K HDR 65-Zoll-Serie 8 machen würde. Mit einem höheren Preissegment schien es für einige der teureren Marken und Modelle auf dem Markt eine Rolle zu spielen.

Obwohl es hier viel zu mögen gibt, gibt es Raum für Verbesserungen. Aber mit dem Preisschild ist es derzeit rockig – die Probleme sind Ihnen vielleicht egal.

Hisense Serie 8 65 Zoll TV (65P8)
WAS IST ES?
Ein 65-Zoll 4K HDR Fernseher, der einen guten Preisverfall hatte.

PREIS
$1.996 (JB Hi-Fi) – $3.000

WIE
Guter Preis, schlankes Design, schönes 4K Bild

KEINE GLEICHE
Schwarz und Verarbeitung sind nicht die besten und die Benutzererfahrung könnte einige Optimierungen erfordern.

Nur die Details, bitte.
Sie können den kompletten Durchlauf der Spezifikationen hier finden.

Was ist daran gut?
Preisgestaltung

Ursprünglich für etwa 3.600 Dollar auf den Markt gekommen, können Sie nun den 65P8 für unter 2.000 Dollar von JB Hi-Fi abholen. Dennoch – ohne den Verkaufspreis seine $2.700 – fast $900 billiger als das, was es vor ein paar Monaten war.

Das ist überhaupt nicht schlecht, wenn man die Größe und die 4K-Fähigkeiten betrachtet. Ehrlich gesagt, ist der Preisverfall ein kluger Schachzug, wenn man bedenkt, mit welchen anderen Wettbewerbern Hisense zum ursprünglichen Preis zu kämpfen hat.

Mit diesem gesünderen Preisrückgang könnte es für einige Leute ein Kipppunkt sein, wenn es darum geht, einen 4k HDR-Fernseher zu wählen, aber keinen Spitzenpreis zahlen zu wollen.

Tägliches Fernsehen

Wir werden gleich auf einige der Unvollkommenheiten des 65P8 eingehen, aber verachten sie – das ist überhaupt kein schlechter Fernseher. Wenn Sie ein regulärer TV-Nutzer sind, der sich nicht besonders um perfekte Schwarzwerte oder beste Bild- und Verarbeitungsqualität kümmert, werden Sie wahrscheinlich sehr zufrieden sein.

Der 65P8 macht einfach alles gut und ich habe gerne Filme gesehen und ohne Probleme gespielt, sobald ich die Einstellungen hatte, die mir gefielen. Ehrlich gesagt, war ich in Far Cry 5 zu sehr damit beschäftigt, Kultmitglieder zu jagen, um etwas anderes als meine Waffe und die schöne digitale Landschaft vor meinen Augen zu bemerken.

Foto: Tegan, Gizmodo

Standard HDR ist mein Sweet Spot für den 65P8, sowohl im Bereich Gaming als auch im Bereich watching.

Foto: Tegan Jones, Gizmodo

Foto: Tegan Jones, Gizmodo

Kein Fan des HDR Dynamic. Es sieht über freiliegend und körnig aus.
Die Netflix- und YouTube-Tasten auf der Fernbedienung wurden ebenfalls geschätzt, sie werden zunehmend von modernen Fernsehern erwartet, daher ist es schön, sie auch hier zu sehen.

Design

Bei 65 Zoll nimmt dieser böse Junge etwas Platz ein. Und doch sieht er mit seinen dünnen Lünetten, versteckten Ports und dem silbernen Vierbeiner-Design schlank aus. Understatement sogar. Es schaffte es sogar, schön auszusehen, wenn es in unserem unordentlichen Arbeitsstudio auf einen Tisch geschoben wurde.

Sie haben keinen Platz? Sie können es auch an der Wand befestigen, wenn Sie die Neigung und Leistungsfähigkeit in Ihrem Zuhause haben.

Bildqualität

Für alle, die es wirklich ernst meinen mit der Bildqualität, können Sie einige Probleme mit dem hintergrundbeleuchteten Display und seiner Wirkung auf die Schwarzen haben. Je nachdem, in welchem Modus Sie es haben, oder mit welchen manuellen Anzeigefunktionen Sie spielen – sie können ein wenig verwaschen und grau aussehen.

Aber während das Display bei weitem nicht perfekt ist, ist es überhaupt nicht schlecht für den Preis und es ist etwas unfair, es mit hochwertigen Samsung und LG Fernsehern zu vergleichen.

Wenn Sie sich Sorgen um die Schlammigkeit machen, würde ich empfehlen, sich vom HDR-Kino-Modus fernzuhalten. Hier werden Sie die verwaschenen Farben und den Verlust von Textur und feinen Details wirklich bemerken. Es sieht so aus, als hätte jemand Vaseline wie in einem Film aus den 40er Jahren über den Bildschirm geschlagen.

Foto: Tegan, Gizmodo

Ich denke immer noch, dass dies mein Favorit ist. Man könnte es einfach nennen, ich nenne es eine gute Out-of-Box-Erfahrung.

Foto: Tegan Jones, Gizmodo

Ehrlich gesagt, sah das für mich genauso aus wie Standard.

Foto: Tegan Jones, Gizmodo

Pop Pop Pop mit den dynamischen Farben. Sieht wunderschön aus.

Foto: Tegan Jones, Gizmodo

Foto: Tegan Jones, Gizmodo

Der Kinomodus ist meiner Meinung nach immer noch der schlechteste. Es lässt diese Szene wie die Skyline von LA aussehen, nicht wie eine atemberaubende natürliche Wildnis.
Auf der anderen Seite stellte ich auch manchmal fest, dass der HDR-Dynamikmodus zu weit in die andere Richtung ging, wodurch das Bild überbelichtet wurde. Es sah so aus, als ob die Schärfe und Helligkeit ohne wirklichen Nutzen nach oben geschoben worden wäre. Allerdings sah der normale dynamische Modus auch recht gut aus, wenn man nach etwas sucht, bei dem die Farben auftauchen.

Ich habe dies in 4K mit Prediger und Planet Earth II auf Stan getestet und sie sahen atemberaubend aus. Im Vergleich dazu sah der Kinomodus schrecklich aus – als würde ein dicker gelber Smog den Bildschirm füllen. Im Football-Modus bist du besser dran als im Kino.

Wenn du die Dinge einfach halten willst, hat der gute, altmodische Standardmodus den Sweet Spot für mich gut getroffen. Es war nicht perfekt, aber es sorgte für eine angenehme Sicht. Es und Dynamic sind definitiv mein Bild vom Haufen.

Natürlich können Sie diese Einstellungen mit der Funktion für erweiterte Einstellungen jederzeit nach Ihrem Geschmack anpassen.

Was ist nicht so gut?
Bild: Tegan Jones/Gizmodo Australien
Verarbeitung

Während das Bild vielleicht recht gut ausgesehen hat (je nach Modus), schien der Prozessor bei hohen Action-Sequenzen für 4K- und Nicht-4K-Inhaltsarten zu kämpfen.

Es gab Verzerrungen während der Verfolgungsszenen, die ich von The Fast and the Furious streute, die sie unscharf und verzerrt aussehen ließen. Und ich hatte ähnliche Ergebnisse mit Deadpool, das eine Blu-ray auf meiner PS4 Pro abspielte.

Dies war umso bemerkenswerter, als es darum ging, minderwertige Inhalte von YouTube und Streaming-Dienste hochzuskalieren.

Abd, während ich das nicht selbst testen konnte – ich frage mich, wie der Prozessor mit High-Action-Sport umgehen würde. Schließlich war Hisense Anfang des Jahres Weltcup-Partner dieser Fernseher und hat einen eingebauten Football (read: sports) Modus. Würde der Fernseher damit umgehen können?

Schnittstelle

Bild: Schamlose Selbstdarstellung
Wie die meisten Hersteller im Smart TV-Markt setzt sich Hisense für eine Benutzeroberfläche ein, in der die Benutzer Zeit nativ verbringen möchten, anstatt sich auf Konsolen oder einen NVIDIA Shield zu verlassen, um ihnen alle ihre Inhalte zur Verfügung zu stellen.

Und obwohl Hisense‘ Version davon schön aussieht, könnte es etwas Arbeit gebrauchen.

Mein größtes Problem war die Browser-Funktionalität, bei der Sie den Cursor über die Richtungstasten auf der Fernbedienung bewegen müssen. Es war klobig und machte das ganze Erlebnis langsam und nervig.

Dies wird kein Problem sein, wenn Sie die RemoteNOW-App von Hisense verwenden, aber es würde während meines Tests nicht funktionieren oder den Fernseher erkennen. Um fair zu sein, wurde mir gesagt, dass ein Update dies beheben würde, was ich während meiner Überprüfung nicht erledigen konnte.

Lassen wir uns also hier etwas Spielraum und gehen davon aus, dass das Update wichtig ist. Dennoch wäre es schön, mit der Fernbedienung selbst ein reibungsloseres Funktionserlebnis zu haben, ohne sich auf eine Begleitanwendung verlassen zu müssen.

Auch Apps wie ABC iView fehlten in meinem Berichtszeitraum – ich durfte sie mir nicht einmal im Webbrowser ansehen. Sicher, ich könnte es gießen – aber wir haben zu diesem Zeitpunkt eine Menge Mühe.

Aber trotz dieser Negative funktionierte die Spiegelteilung gut. Er verband sich leicht und wechselte nahtlos zwischen vertikal und horizontal. Abgesehen davon glaube ich nicht, dass dies jemals etwas ist, das ich jemals persönlich verwenden würde. Aber wenn du auf so etwas stehst – es war toll.

Solltest du es kaufen?
Bild: Sollte ich oder sollte ich nicht?
Wenn es noch zu seinem ursprünglichen Preis war, habe ich vielleicht davon abgeraten, denn für ein paar hundert Dollar mehr könnte man von Samsung etwas Besseres bekommen. Aber es ist schwierig, das Preisschild von unter $2000 zu ignorieren.

Wenn es um die Bildqualität geht, ist es ein Kinderspiel – es ist nicht perfekt, dass du immer noch richtig schön aussiehst, 4K HDR für das, was einige als Diebstahl betrachten würden. Mein Hauptanliegen ist die alltägliche Funktionalität bei App und Browser. Sie brauchen Arbeit und solche Dinge zu haben, die mich jeden Tag ärgern, ist weitaus mehr eine Abschaltung als Schwarzpegel und Schlammigkeit in bestimmten Modi.

Die gute Nachricht dabei ist, dass Apps und Software ganz einfach aktualisiert werden können. Und wenn es um das Surfen geht, können Sie immer in eine drahtlose Maus und Tastatur schauen, die speziell für Fernseher entwickelt wurde. Wer wird dafür wirklich regelmäßig eine Fernbedienung benutzen?

Und während ich weiß, dass nicht überhaupt Einzelhändler sie so billig wie JB Hi-Fi verkauft, sitzen die meisten bei herum $2.700 – $3.000 jetzt, und das kann gerade wert sein zu betrachten.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares