Dies ist jener seltsamste Apple-Fehler, von dem ich je gehört habe

0

Kreative Menschen mit Zugang zu einem Auto passen auf. Mit Apple Pencils, iPad Pros und Autoschlüsselanhänger passiert etwas Ungewöhnliches, und ich schwöre, es ist der seltsamste Apple-Fehler, von dem ich je gehört habe. Wenn sich alle auf einmal am selben Ort befinden, kann es sein, dass das Zeug nicht mehr funktioniert.

Apple hat kürzlich seine Support-Seite für die Verwendung des Apple Pencil mit iPad Pro aktualisiert, um eine Warnung zum drahtlosen Laden des Pencil auf einem iPad in der Nähe eines Autoschlüssels anzuzeigen. Wenn Sie dies tun, können Sie Ihr Auto möglicherweise nicht entsperren. Hier ist die Warnung, die nur eine Fußnote zu dem Abschnitt zum Laden des Bleistifts ist:

Wenn Sie Ihren Apple Pencil (2. Generation) mit Ihrem iPad Pro aufladen und das schlüssellose Zugangsgerät (Schlüsselanhänger) Ihres Fahrzeugs in der Nähe ist, können Signalstörungen das Entriegeln Ihres Fahrzeugs mit Ihrem Schlüsselanhänger verhindern. In diesem Fall können Sie Ihr iPad Pro einfach vom Schlüsselanhänger weg bewegen oder Ihren Apple Pencil von Ihrem iPad Pro entfernen und separat aufbewahren. Wenn der Apple Pencil vollständig aufgeladen ist, werden alle Signalstörungen eingestellt.

Dies ist also eindeutig eine sehr spezifische Art von Fehler. Wenn Sie mit den ungewöhnlichen Nebenwirkungen des kabellosen Ladens vertraut sind, wissen Sie möglicherweise bereits, dass Interferenzen bei bestimmten Gerätetypen ein Problem sein können. Können Sie sich dennoch eine Problembehandlung vorstellen, wenn Sie außerhalb eines Starbucks im Regen stecken und Apple Mobile Computing-Ausrüstung im Wert von 1.500 € in Ihrem Rucksack haben, die den Entsperrknopf Ihres Autoschlüssels ohne Erfolg zerschmettert?
Apple hat das Thema der Schlüsselanhänger nicht näher erläutert als in der Fußnote oben. (Ich habe mich zur weiteren Klärung angesprochen und werde diesen Beitrag aktualisieren, wenn ich zurückkomme.) Probleme mit drahtlosen Ladegeräten und Autoschlüsseln sind jedoch recht gut bekannt. Das Wireless Power Consortium, das den Qi-Standard für drahtlose Ladevorgänge überwacht, gab sogar Richtlinien vor, die das Qi-zertifizierte kabellose Laden in Fahrzeugen betreffen. Es gibt einen ganzen Abschnitt, der den Interferenzen zwischen drahtlosen Ladegeräten und Schlüsselanhänger gewidmet ist.
„Beim Motorstart, beim Öffnen der Tür und beim Verriegeln des Fahrzeugs können Störungen auftreten“, lesen Sie in den Richtlinien des Wireless Power Consortium. In dem Dokument wird außerdem erläutert, dass der drahtlose Ladesender „in einem Abstand von mindestens 15 cm von einer möglichen Entlastung des Schlüssels, der Handtasche oder der Tasche des Fahrers installiert werden sollte.“ Nun, da Apple seine Warnung ausgegeben hat, könnte dies als Bedeutung verstanden werden Ein iPad, das einen Apple Pencil auflädt, sollte mindestens 15 cm von einem Schlüsselanhänger entfernt sein.
Alles in allem könnte diese iPad-Schlüsselanhänger-Interferenz etwas schlimmer sein. Anfang dieses Jahres machte eine mysteriöse Kraft, die Autoschlüssel blockierte, eine ganze kanadische Stadt paranoid. In diesem Fall würden viele Autos nicht starten und Alarme würden zufällig ausgelöst. Vor einigen Jahren gab es im US-Bundesstaat New York auch einen Fall, als eine bestimmte Radiofrequenz der Beleuchtung eines DJs die Autobesitzer daran hinderte, ihre Autoschlüssel für Monate zu benutzen, bevor ein Ermittler die Ursache des Problems fand. Ein einzelner iPad-Benutzer, der für einige Minuten gestrandet ist, wirkt daher eher unbedeutend.
Dies ist immer noch ein sehr komischer Apple-Fehler. Für ein Unternehmen, das dafür bekannt ist, seine Hardware zu testen und erneut zu testen, um peinliche Probleme wie diese zu vermeiden, muss das Problem des zentralen Anhängers peinlich sein. Apple gibt zu, dass das Problem auch nur zwei Wochen nach der Aussage des Unternehmens bekannt ist, dass das lang erwartete drahtlose AirPower-Ladesystem niemals das Tageslicht erblicken würde. Die Sache mit dem Schlüsselanhänger erinnert mich auch an einen weiteren, sehr seltsamen Apple-Fehler, der dazu geführt hat, dass iPhones den Empfang verlieren, wenn Sie ihn auf eine bestimmte Weise halten. Erinnern Sie sich an Antennagate? Sogar Steve Jobs gab schließlich zu, dass Apple versagt hatte.
Erwarte aber keinen weiteren Skandal. Dies wird nicht zum Key-Fob-Gate. Es ist wahrscheinlich ein ziemlich seltenes Problem, und Apple hat seine Support-Seite aktualisiert, um das Problem zu lösen, sodass das Unternehmen etwas zu sagen hat, wenn sich die Leute beschweren. Wenn Sie also mit einem auf einem iPad Pro aufgeladenen Apple Pencil im Regen stehen und Ihr Auto nicht entsperren können, werfen Sie Ihre Apple-Produkte in die Büsche und versuchen Sie es erneut. [9to5Mac]
Ausgewähltes Bild: Illustration: Gizmodo / Pixabay

Share.

Leave A Reply