Die neueste WhatsApp Beta-Version bietet vereinigen Urlaubsmodus, mit dem Sie archivierte Chats ignorieren und vollwertig stummschalten können.

0

Wenn eine der meistgenutzten und beliebtesten Messaging-Apps auf dem Planeten Änderungen vornimmt, lohnt es sich, diese zu beachten. Die beliebte WhatsApp testet weiterhin einen Urlaubsmodus, von dem wir seit letztem Jahr wenig gehört hatten.

Jeder normale Benutzer des SMS-Ersatzdienstes wird wissen, dass das Hinzufügen zu lästigen Gruppenchats einer der schlimmsten Aspekte der Messaging-Plattform ist. Das Verlassen einer Gruppe ist eine Lösung, aber das wird an alle Mitglieder übertragen, was zu unnötiger Unannehmlichkeit führen kann.

Zum Glück für diejenigen von uns, die das Messaging-System täglich nutzen, entwickelt WhatsApp seit letztem Jahr diesen “Urlaubsmodus”. In diesem Modus können Sie ein Mitglied der Gruppe bleiben, aber Benachrichtigungen über das Abschalten. Es wird auch verhindern, dass sie oben in Ihrem Nachrichten-Feed erscheinen. Im Wesentlichen das Ausblenden der Gruppe und der damit verbundenen Nachrichten.

Die neueste WhatsApp Beta für Android (Version 2.19.101) ist das erste Mal, dass wir von diesem Modus gehört haben, seit er bereits im Oktober 2018 erwähnt wurde. Nicht nur, dass dies wieder aufgetaucht ist, sondern wir haben auch ein paar neue WhatsApp-Funktionen hinzugefügt.

Archivierte Chats sind nun nicht mehr ganz unten in der Chatliste versteckt. Stattdessen erhalten diese ein eigenes Untermenü für einen einfacheren Zugriff. Dies ist besonders willkommen, wenn Sie eine Menge Chats haben und viel Zeit beim Scrollen sparen.

Auch der Urlaubsmodus wurde geändert. Es heißt nun “Archivierte Chats ignorieren” – was viel sinnvoller ist. Diese neue Funktion verhindert neue WhatsApp-Nachrichten, so dass Gruppen beim Empfang einer Nachricht nicht archiviert werden. Bisher konnte die Archivierung dies nicht verhindern und das Stummschalten eines Chats würde dazu führen, dass er immer noch oben in Ihrem Feed erscheint.

Share.

Leave A Reply