Die festgelegte Altersüberprüfung dieser Behörden muss ab 15. Juli zu Pornos hinzugefügt werden

0

In den letzten Monaten haben Sie vielleicht schon davon gehört, dass der seit langem versprochene „Pornoblock“ am 1. April in Kraft treten würde. Durch das Hinzufügen robuster Altersüberprüfungen für Websites für Erwachsene, um zu verhindern, dass Personen unter 18 Jahren auf sie zugreifen. Offensichtlich war und ist dieses Datum ohne Anzeichen der Blockaden gegangen, vor allem, weil die Regierung niemals offiziell angekündigt hat, dass dies der Zeitpunkt wäre, an dem es passiert. Aber jetzt haben sie, und es bedeutet, dass die Altersüberprüfung ab dem 15. Juli in Kraft treten soll.

Offensichtlich war dies schon lange in Arbeit. Länger als es der Regierung wahrscheinlich gefallen würde, denn es stellte sich heraus, dass niemand wusste, wie ein solches System tatsächlich funktionieren würde. Aber es scheint, als wären diese Tage der Selbstwahrnehmung hinter ihnen. Das bedeutet, dass die Menschen ab dem 15. Juli eine Art Altersüberprüfungssystem durchlaufen müssen, und die neuen Aufsichtsbehörden der BBFC haben bestätigt, dass es mehrere Lösungen zur Altersüberprüfung geben wird. Die Idee ist, dass die Menschen das für sie passende System auswählen können.
Das Gesetz hat gefordert, dass die Schecks mehr sind als nur die Eingabe eines Geburtsdatums oder das Ankreuzen eines Feldes "Ich bin total 18, Versprechen". Die Systeme reichen von der Verwendung amtlicher Dokumente (wie Kreditkarten oder Shudder-Pässe), digitalen IDs, Telefonverträgen, bei denen bestehende Sperren für Erwachsene entfernt wurden, und den „Porno-Pässen“, die Sie persönlich in einem Ladengeschäft kaufen müssen. Ja, es gibt also noch viel zu tun, und natürlich können Sie immer ein VPN verwenden und so tun, als wären Sie in Frankreich oder so.
Die BBFC verfügt auch über das so genannte "Age Verification Certificate" (AVC), das sicherstellen soll, dass die Anbieter der Verifizierungssysteme "einen hohen Datenschutz- und Datenschutzstandard einhalten". Dies ist jedoch eine freiwillige Angelegenheit, auch wenn Überprüfungssysteme von der BBFC-Partner-NCC-Gruppe geprüft werden müssen. Natürlich soll alles unter der DSGVO sicher sein, aber wie wir seit dem Inkrafttreten dieses Gesetzes gesehen haben, sind einige Unternehmen immer noch nicht sehr gut darin, die Daten zu schützen. Mit anderen Worten: Achten Sie auf das grüne "AV" -Symbol, um sicherzustellen, dass das Unternehmen den Datenschutz beachtet. Oder kaufen Sie einen Porno-Pass in der Ecke. Oder benutze ein VPN.
Wenn Sie interessiert sind, können Sie hier die Anleitung des BBFC lesen.

Share.

Leave A Reply