Battlefield 5 wird das erste spielbare Raytraced-Spiel.

Nach Produktionsverzögerungen und noch längerem Snafus mit Windows 10-Updates kommen nun endlich raytraced Games hinzu. Nun, ein Spiel jedenfalls.

Nach einigen ausgefallenen Reflexionen auf der Gamescom Anfang des Jahres wurde die Release-Version von Battlefield 5 endlich mit Unterstützung für DirectX 12 Ray-Tracing gepatcht. Für diejenigen, die eine der ausgefallensten neuen RTX-Karten haben, stehen Ihnen mehrere Stufen von Raytraced-Einstellungen zur Auswahl: niedrig, mittel, hoch und ultra.

Erleben Sie die Großartigkeit der @Nvidia RTX-Technologie in #Battlefield! Stellen Sie sicher, dass Sie eine RTX-kompatible @Nvidia-Grafikkarte, das Windows 10. Oktober Update 1809, GeForce Experience und Treiber aktualisiert haben, und schalten Sie DX12 und DXR in Battlefield V unter Advanced video options ein. pic.twitter.com/dYVMwi3gUd

– Braddock in Stockholm ???????? für #BattlefieldV (@Braddock512) 14. November 2018

Es ist gut, dass es mehrere Presets gibt, denn erste Tests zeigen, dass der Performance-Treffer enorm ist. Guru3D fand heraus, dass die Leistung bei einem RTX 2080 Ti und einem i9-9900K bei 1080p um etwa 50% zurückging, wobei die Bildrate bei allen DXR-Einstellungen knapp unter 60fps lag. Zum Vergleich: Dasselbe Setup bei 1080p ohne aktivierte DXR-Effekte nähert sich 150fps, obwohl zum jetzigen Zeitpunkt nicht bekannt ist, unter welchen Bedingungen genau der Test durchgeführt wurde.

Einige Battlefield 5 Aufnahmen mit DXR sind ebenfalls online erschienen und geben Ihnen einen Hinweis darauf, was Sie erwartet (unter Berücksichtigung der repressiven Videokompression von YouTube). Es ist erwähnenswert, dass BF5 keinen eingebauten Benchmark hat, also denken Sie daran, wenn Sie Ergebnisse und Systemspezifikationen analysieren.

Ich werde in den nächsten Tagen mit DXR und Battlefield 5 spielen. Während das Spiel diese Woche für diejenigen, die die Sonderausgaben vorbestellt haben, erhältlich ist, startet das Basisspiel erst am 20. November. Wenn du das aushältst, hat The Gamesmen die PC- und Konsolenversion des Spiels bis nächste Woche für 58 Dollar zur Verfügung. Wenn Sie das verpassen, hat Amazon die PC-, PlayStation 4 und Xbox One Versionen für 69 Dollar, ebenso wie JB Hi-Fi.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares