Australien hat gesprochen

Heute früh veröffentlichte NBN Co seine Fortschrittsübersicht für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2019…. genau dann, als das obige Bild die Runden im Internet machte. Wie ist das für das Timing?

Was wir hier betrachten, ist ein NBN-Schrank, der mit einigen extrem verknüpfbaren Inhalten graffitiert wurde.

Es ist unklar, woher das Foto stammt oder wo sich das Graffiti selbst befindet. Wenn Sie eine umgekehrte Bildsuche bei Google durchführen, wird die Facebook-Gruppe Where Is My NBN? angezeigt. Redlands, aber das Poster sagt, dass sie es auf einer anderen Gruppe namens Crappy NBN gefunden haben.

Natürlich ist es jetzt auch auf Reddit.

Um das NBN-Feedback zu verlassen, füllen Sie das Feld aus Australien aus.

Ein Facebook-Nutzer aus Victoria hat behauptet, dass er das Foto gemacht hat, aber es gibt keinen Beweis, um die Behauptung zu untermauern.

Um fair zu sein, FTTN und FTTC sind für einige Leute in Ordnung. Für andere…. nicht so sehr. Dann gibt es diejenigen von uns, die es nicht einmal wissen würden – die figurative NBN-Karotte baumelt schon so lange vor unseren Augen, dass wir jedes Mal, wenn der Installationstermin um weitere sechs Monate verschoben wird, bitter lachen (aber nicht überrascht sind).

Hier bin ich und schreie ein paar Kabel darüber, erst letzte Woche.

Geh in mein verdammtes Haus pic.twitter.com/qj2VXX7w7R

– Tegan Jones (@Tegan_Writes) 15. November 2018

Während wir also hier bei Gizmodo keine Graffitis fördern, verstehen wir sicher die Frustration hinter dieser IRL-Hot Take.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 17 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares