Zusammenfassung der UEFA-Nationalliga: Gruppensieger Ukraine erleidet schwere Niederlage in der Slowakei

Die Ukraine, die bereits als Sieger der Gruppe B1 bestätigt wurde, musste sich in ihrem letzten Spiel in der UEFA-Nationalliga mit 1:4 gegen die Slowakei durchsetzen.

Albert Rusnak, Juraj Kucka, Adam Zrelak und Robert Mak stärkten die Hoffnungen der Slowakei, den Abstieg zu vermeiden, da der Schlag von Jewhen Konoplyanka nur ein Trost für die Ukraine war.

Die Slowakei und die Tschechische Republik werden am Montag, den 19. November, gegeneinander antreten, wobei die Slowakei einen Sieg braucht, um eine Verwerfung aufgrund geringerer Tordifferenz zu vermeiden.

Norwegen und Bulgarien liegen 10 Punkte vor den letzten Spielen der Gruppe C3 nach jeweils 1:1-Unentschieden in Slowenien und Zypern.

Zypern übernahm durch Panayiotis Zacharias eine frühe Führung, wurde aber in der letzten Minute durch den Elfmeter von Nikolai Dimitrov zurückgedrängt.

Die Besucher setzten den 42-jährigen Georgi Petkov im Tor ein und machten ihn damit zum ältesten eruopäischen Torhüter, der je in einem internationalen Spiel gespielt hat.

Benjamin Verbic und Bjorn Jonsen erzielten an beiden Enden des Spiels nach dem Unentschieden zwischen Slowenien und Norwegen Tore.

Gibraltar übernahm die Führung gegen Armenien, erlag aber schließlich einer 2:6-Niederlage in der Gruppe D4, wo die EJR Mazedonien nach dem 2:0-Sieg gegen Liechtenstein weiterhin an der Spitze steht.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares