Zoidl Gesamtsieger der Tschechien-Rundfahrt

Radprofi Riccardo Zoidl fügt seiner Erfolgsliste einen weiteren Rundfahrtsieg an und beendet die viertägige Tschechien-Rundfahrt (Europa-Tour/Kat.2.1) als Sieger.

Den Grundstein hat der 30-Jährige mit dem Solosieg auf der 2. Etappe gelegt. Andreas Schillinger (GER/+1:01) und Aleksejs Saramotins (LAT/1:03) aus dem Bora-WorldTour-Team landen auf den Plätzen.

Zoidl, der sich als starker Kletterer Hoffnungen auf einen Startplatz im WM-Straßenrennen in Innsbruck macht, gewann heuer auch schon die Savoyen-Tour.

Der Schlussabschnitt in Tschechien wird in Dolany Beute seines Teamkollegen Filippo Fortin (ITA). Auf der Königsetappe am Samstag war Zoidl Zweiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares