Xherdan Shaqiri glaubt, dass er mehr Tore für Liverpool erzielen wird, als er bei Stoke erreicht hat.

Xherdan Shaqiri ist zuversichtlich, dass er nach seinem zweiten Treffer in der Saison gegen Fulham das Tor für Liverpool regelmäßiger finden wird.

Der Schweizer Mittelfeldspieler hat seit seinem Sommerwechsel vom Abstieg von Stoke nur drei Spiele in der Premier League begonnen, aber sein Schlag gegen die Cottagers war sein zweiter in drei Spielen.

Shaqiri erzielte acht Tore, als Stoke im vergangenen Jahr in die Meisterschaft schlüpfte, und trotz viel mehr Konkurrenz um die Plätze in Anfield glaubt er, dass das Spielen mit besseren Spielern mehr Chancen vor dem Tor bedeutet.

Natürlich bin ich zuversichtlich, dass noch weitere Ziele folgen werden“, sagte Shaqiri.

Es ist immer besser, wenn du bessere Spieler um dich herum hast, wenn du offensiver sein kannst, wenn du weißt, dass du sicher mehr Besitz haben wirst als der Gegner.

Aber man muss auch bereit sein, jeden Tag hart zu trainieren. Ich fühle mich gut, ich bin fit und versuche, jedes Mal, wenn ich eine Chance habe, mein Bestes zu geben.

Obwohl Shaqiri seine Englischkenntnisse bei Stoke erworben hat, ist er aufgrund der Zaubersprüche bei Inter Mailand und Bayern München an den Champions-League-Fußball gewöhnt und kämpft um Auszeichnungen an der Tabellenspitze.

Er würde sich nicht in Vergleiche zwischen der Bayern-Mannschaft, in der er gespielt hat, und der aktuellen Mannschaft von Liverpool einreihen lassen.

Shaqiri gewann während seines Aufenthaltes in Deutschland die Champions League, die Bundesliga zweimal, den DFB-Pokal zweimal, die UEFA-Supermeisterschaft und die FIFA Klub-Weltmeisterschaft.

Ich spielte beim Bayern München mit Franck Ribery und Arjen Robben, so dass ich bereits wusste, wie das ist“, fügte Shaqiri hinzu.

Es war nichts Neues. Ich wusste bereits, wie gut diese sehr talentierten Spieler sind.

Da es verschiedene Trainer gibt, spielen sie eine andere Art von Fußball, aber die Intensität ist bei Liverpool die gleiche wie bei Bayern München.

„Mannschaften zu vergleichen ist sehr schwierig.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares