World Series: LA Dodgers gewinnen sieben Stunden Epos gegen die Boston Red Sox

Los Angeles-Sport-Fans bekommen eine schlechte Verpackung in sportlichen Kreisen aber 53.000, die am Freitag in das Dodger Stadium gepackt waren loyal bis zum Ende, ihr Team zu einem 3: 2-Sieg in einem Datensatz-langen sieben Stunden und 20 Minuten World Series Spiel drei jubeln.

Die Dodgers benötigt 18 Innings, auszufüllen und den Sieg über die Boston Red Sox, früh am Samstagmorgen endete als Max Muncy einen Solo Homerun, linken Feld zerkleinert verursacht Chaos in der immer noch voll Dodger Stadium.

Die Dodgers Wanderweg nun die Red Sox 2: 1 in der Best-of-Seven-Serie.

„Die Fans waren unglaublich,“, sagte erster basisspieler Muncy, hatte ein Karriere-Jahr seit seinem Eintritt in das Team in der Nebensaison.

„LA Art hat den Ruf der Fans zeigt sich spät, vorzeitige Abreise, aber heute Abend war das nicht der Fall. Sie waren früh dort und sie waren dort während des gesamten Spiels, und sie waren laut für das gesamte Spiel.

„Jedes Mal, wenn wir in einem großen Moment kamen auf Verteidigung bekam sie laut und wir haben das aus. Das Stadion wurde rocken. Dasselbe in der Offensive, jedes Mal, wenn wir gehen etwas, waren sie laut. Sie waren unglaublich heute Abend. „

Fans der Underdog Dodgers habe nicht gesehen, ihre Geliebte Team gewinnen einer World Series in 30 Jahren und alle Hinweise von den ersten beiden Spielen waren, dass sie durch die Red Sox übertroffen wurden, die 108 Spiele der regulären Saison die Dodgers 92 gewonnen.

Aber die Stimmung im Stadion war unerwartet leicht vor die erste Seillänge und Vertrauen unter den blau-weiß gekleidete Fans wuchs, als das Spiel auf – und – in einer wunderschönen Südkalifornien Nacht trug.

„Wir sind unten 2: 1, aber ich denke, dass das Publikum heute Abend hervorragend war,“ Reportern Dodgers Manager Dave Roberts nach dem Spiel.

„Es war laut aus, bevor die erste Seillänge, und wir erwarten, dass. So kommt man vor 50.000 Fans Dodger zu uns fahren und bleiben for… sieben Stunden und 20 Minuten, „sagte er. „Es gibt wahrscheinlich immer noch Fans hier.“

Das Publikum schien in der Absurdität der Marathon-Affäre, genießen Sie die Zeit und Innings das längste Spiel der World Series war.

In der Mitte 14. Inning sagte der Stadionsprecher, es gäbe eine „14. Inning Stretch“ und ein singender, wieder einmal von „Take Me Out to the Ball Game“.

Die Fans sprang auf ihre Füße und lieferte eine leidenschaftliche, tune Leistung des Klassikers ohrenbetäubend.

Die gleichen Fans hätte nicht viel Zeit zum Ausruhen, aber als Spiel vier wird gespielt am selben Ort später am Samstag.

 

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares