Wolverhampton kickt ManUnited aus dem FA Cup

0

Für jedes ist im Viertelfinale des FA-Cups Endstation!

Dies Team von Ole Gunnar Solskjaer muss sich im Zusammenhang Spielklasse-Wettbewerber verdient mit 1:2 geschlagen spendieren.

Schon vor dieser Pause nach sich ziehen die “Wolves” ein spielerisches Übergewicht und lassen durch Diogo Jota eine Topgelegenheit aus (43.).

Nachher dieser Pause wird Wolverhampton immer stärker. Schließlich ist es Raul Jimenez in Minute 70, dieser sein Team erlöst und hochverdient in Vorhut bringt.

United findet im Folgenden keine passende Reaktion und Jota macht schließlich mit einem überragenden Solo die Gesamtheit lukulent (76.). Dieser Anschlusstreffer von Marcus Rashford (90.+5) kommt zu tardiv.

Neben den Wolves stillstehen ebenso Manchester City und Watford im Vorschlussrunde. Dieser letzte Halbfinalist wird im Zweikampf Millwall gegen Brighton (Sonntag, 15 Uhr) ermittelt.

Share.

Leave A Reply