Wolfsstürmer Leo Bonatini im Gespräch mit der griechischen Mannschaft PAOK

0

Der Stürmer der Wölfe, Leo Bonatini, ist im Gespräch mit der griechischen Mannschaft PAOK.

Der Brasilianer kostete die Wölfe 3,6 Millionen Pfund von Estoril und hat in dieser Saison neun Auftritte absolviert, wobei er am Mittwoch im EFL-Cup gegen Sheffield ein Tor erzielte.

Er wurde jedoch seit November nicht mehr für das erste Team berufen und steht zur Verfügung, um zu gehen, da Wölfe nach einem größeren Wettbewerb für Raul Jimenez suchen.

Jiminez hat in dieser Saison jedes Ligaspiel gestartet – sechs Tore erzielt und fünf Tore aufgestellt.

Bonatini ist Nuno Espirito Santos einziger älterer Stürmer, so dass seine Mannschaft im Falle des Ausscheidens des 24-Jährigen im Stich gelassen würde.

Die neu aufsteigende Mannschaft, die mit einem Spiel in der Hand den zehnten Platz in der Liga und 11 Punkte über der Abstiegszone liegt, trifft am Montag auf den Meister Manchester City.

Tekk Tv

Share.

Leave A Reply