Wölfe 2: 2 Everton: Richarlison doppelt nicht genug für 10-Mann-Toffees

Der Regen fiel und Led Zeppelin überflutete den Tannoy zu Ehren von Lokalmatador Robert Plant, aber alles andere in Molineux hat heutzutage ein lateinisches Gefühl – und Sie werden kein widersprüchliches Wort nach einer äußerst unterhaltsamen Rückkehr zu hören bekommen Premier League nach sechs Jahren weg.

Mit zwei portugiesischen Männer-o-Kriegen in den Unterständen – Nuno Espírito Santo und Marco Silva – unterstrichen Wolves und Everton genau, warum sie beide im Transferfenster dieses Sommers viel Geld ausgegeben haben.

Everton führte zweimal durch seine £ 44million Ankunft Richarlison, die in seinen letzten 28 Spielen für Watford unglaublich überhaupt nicht geschossen hatte. Die Wölfe, die kurz vor der Halbzeit durch den Platzverweis des Everton-Skippers Phil Jagielka angespornt worden waren, kämpften sich zweimal zurück. Ihr 21-jähriges Mittelfeldgenie Ruben Neves erzielte mit einem spektakulären Freistoß den ersten Treffer und unterstützte dann Raul Jimenez im Finale 80. Minute Equalizer.

Obwohl das Zeichnen nie vollständig befriedigend ist, wird es viele positive Dinge geben, die aus diesem herausgenommen werden können. Everton kämpfte hart mit zehn Männern ohne einen ihrer vier Deadline-Day-Käufe mit.

Das letzte Erstligaspiel der Wölfe endete mit einem 3: 2 bei Wigan. Das war definitiv ein Upgrade. Es ist alles sehr 2018, als Santos Wölfe in der Startformation fünf portugiesische Spieler hatten – einen Premier-League-Rekord. Einer von vier Debütantinnen, Rui Patricio, entschied sich sogar dafür, das Tor Nr. 11 im Tor zu tragen.

Solche Änderungen können Traditionalisten beleidigen, aber die Wahrheit ist, dass die nächsten 90 Minuten genauso unterhalten werden, wie es Billy Wright, Derek Dougan, Dixie Dean und Alan Ball in vergangenen Tagen getan hätten.

Die Aktion begann mit dem ersten Tor nach 17 Minuten, die Richarlison Rache genannt werden könnte. Der 21-jährige Brasilianer, der sich mit Silva zusammengetan hatte, wurde gekränkt, um die erste Pleite des Spiels gegen João Moutinho zu erhalten. Seine Stimmung verdüsterte sich, als Matt Doherty ihn verwarf. Nach der Behandlung stand er auf und lieferte die perfekte Rückzahlung aus dem Freistoß.

Leighton Baines schwang von links in den Strafraum und als Michael Keane in den Lauf spielte, reagierte Richarlison am schnellsten, als er den Abpraller aus kurzer Distanz nach Hause schoss. Es war sein erstes Tor seit November, als Silva noch sein Manager in der Vicarage Road war.

Die Wölfe sahen anfangs hübsch aus, aber als Antwort darauf war es Pulverschnee. Jordan Pickford, Englands Torhüter im Weltcup, machte zwei ordentliche Paraden gegen Joao Moutinho und Helder Costa, doch es war ein Dribbling durch den mexikanischen Raul Jimenez.

Mit steigender Lautstärke beschleunigte sich das Tempo und erwies sich für Evertons 35-jährigen Kapitän Phil Jagielka als zu schnell.

Nachdem er kurz vor seinem eigenen Strafraum eine schlechte erste Chance gehabt hatte, streckte er sich mit einem Tackling auf Diogo Joto aus. Seine Spikes waren hoch und es fing den Wolves-Spieler am Knöchel, der vor Qual in den Rasen fiel.

Schiedsrichter Craig Pawson nahm sich einen Moment Zeit, um die Situation zu beurteilen, bevor er Jagielka mit einer roten Karte belohnte. Sie konnten sehen, warum, obwohl Sie auch sehen, warum Silva unglücklich im Eingraben war, als Jagielka einen echten Versuch für den Ball und seinen Fuß gerade hoch machte. 'Ich sah es. Es war eine wirklich harte Entscheidung ", war sein Urteil nach dem Spiel.

Nachdem Silva vom vierten Offiziellen beruhigt worden war, beschloss er, Gylfi Sigurdsson zu opfern, um Mason Holgate zu schicken, um die Verteidigung zu stützen.

Aber Holgate hatte kaum Zeit, seine Position einzunehmen, als Wolves mit dem Freistoß den Ausgleich erzielte. Neves hat sich in der vergangenen Saison in der Meisterschaft einen Namen gemacht, weil er spektakuläre Tore geschossen hat, und ein Dutzend Pickfords hätte Mühe gehabt, seinen knallharten Treffer aus 22 Metern in die obere Ecke zu halten. Der Lärmausbruch im alten Goldstadion war fabelhaft.

"Ruben hat dieses Talent. Wir haben viele von ihm in der Meisterschaft gefragt und ich machte mir in dieser Liga keine Sorgen um ihn. Er hat in der Champions League gespielt und war mit 17 Jahren Kapitän eines großen Vereins, der dir etwas sagt. Aber er ist immer noch 21, er hat viel zu verbessern, oder ?, sagte Santo.

Wölfe drängten in der zweiten Hälfte, um ihren Mannvorteil zu zählen, aber Kredit zu Everton, sie zeigten auch Ehrgeiz auf ihren seltenen Vorstößen vorwärts.

Cenk Tosun wurde von Patricio abgestraft, und Theo Walcott hatte noch einmal eine gute Gelegenheit, als Tosun eine perfekte Auszeit für Richarlison lieferte.

Der Youngster nahm zwei Berührungen mit seinem linken Fuß, um in den Strafraum zu kommen, und bog dann aus zwölf Metern ein cleveres Finish in die untere Ecke, um Evertons Führung zurückzugewinnen.

"Das Geld (Ablösesumme) ist für Richarlison nicht wichtig. Wenn ein Club das Geld zahlt, liegt das an seinem Wert auf dem Markt ", sagte Silva. "Natürlich ist es ein fantastischer Start für ihn. Ich habe keine Zweifel an ihm. Mit seinem Talent kann er Tore schießen. "

Es hätte weniger temperamentvolle Teams als Wölfe getötet. Aber Jimenez, ein von Benfica ausgeliehener Mexikaner, kam knapp, als sich Pickford gut ausbreitete und die Hausherren zehn Minuten vor Schluss ihre Belohnung erhielten.

Es war nicht überraschend, dass es der fesselnde Neves war, der eine wichtige Rolle spielte und eine Flanke von der rechten Seite auf den Kopf von Jimenez schoss, der gut anstieg, um seinen Kopfball an Pickford aus sechs Metern vorbei anzukurbeln.

"Es war ein hartes Spiel. Wir haben es natürlich erwartet, wir haben immer gejagt, was viel Energie erfordert und wir haben viel Charakter gezeigt. Es gibt viele positive Dinge, aber zu Hause können wir nicht aufgeben ", sagte der Wolves Manager.

Neves selbst war bullischer. "Ich denke, wir haben das Spiel kontrolliert. Wir haben ein bisschen mehr verdient «, sagte er. Das sind optimistische Tage bei Molineux. Es ist der lateinische Einfluss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares