Wayne Rooneys England-Rückkehr steigt in eine Farce ab.

Wayne Rooneys umstrittene Rückkehr in das englische Team wird in einem 40-seitigen FA-Dokument beschrieben, das im Mittelpunkt der Verwirrung um seinen Auftritt gegen die USA nächste Woche steht.

Die Situation ist inmitten von Klage und Gegenklage in eine Farce abgesenkt, in der es darum geht, wie prominent die Rolle des ehemaligen englischen Kapitäns im Freundschaftsspiel morgen in Wembley sein würde.

Sportsmail versteht erste Pläne, Rooney zu einer zentraleren Figur im Spiel zu machen, wurden von der FA abgebrochen, weil es Bedenken gibt, dass es Unruhe in der englischen Garderobe verursachen könnte.

Es kommt, als Spanien Pläne für den pensionierten Mittelfeldspieler David Silva aus Manchester City enthüllte, der eine Abschiedsvorstellung erhalten sollte. Er wird den Anstoß vor dem Spiel gegen Bosnien in Las Palmas am Sonntag in seinem Anzug geben, bevor er das Feld verlässt.

Es gibt viele, die das Gefühl haben werden, dass das auch für Rooney ein passendes Ende gewesen wäre, und nicht die Wut, die seine Erinnerung umgibt.

Stattdessen wurde Rooney, der seine 120. Runde gegen die USA gewinnen wird, in einer Kontroverse gefangen genommen. Und die FA-Beamten sind in Panik geraten, seit Nachrichten über ihre Absicht bekannt wurden, Englands Rekordtorschützen mehr als ein Jahr nach seinem Ausscheiden aus dem internationalen Fussball ein Abschiedsspiel zu geben.

Am Dienstag bewegten sie sich schnell, um Berichte abzulehnen, dass Rooney das Trikot Nr. 10, das er während seiner Amtszeit als englischer Kapitän trug, erhalten könnte, und es gab auch eine Widerlegung der Behauptungen, dass der 33-Jährige, der jetzt für DC United in der MLS spielt, voraussichtlich das Spiel beginnen wird und Skipper Gareth Southgates Seite.

Es schien sicherlich einige Verwirrung darüber zu stiften, vielleicht wegen der Art und Weise, wie das Kommunikationsdokument – das die vorgeschlagene Strategie für die Handhabung seiner Rückkehr beschreibt – nach Rooneys Comeback in England, einem Spiel, von seinem Lager interpretiert worden war.

Sie schienen unter dem deutlichen Eindruck zu stehen, dass er mit der eigenen Kommunikation der FA über soziale Medien beginnen und das Armband erhalten würde – im Wesentlichen viele Bilder von Rooney in seinem Hemd Nr. 10 oder dem Hemd Nr. 10 selbst -, was die Ansicht bekräftigte, dass er eine vollständige Behandlung mit dem roten Teppich erhalten würde.

Sogar innerhalb der FA schien es einen Vorschlag zu geben, dass Southgate ihm das Hemd Nr. 10 geben könnte, das jetzt am häufigsten vom Star des atemberaubenden Sieges gegen Spanien im vergangenen Monat in Sevilla, Raheem Sterling, getragen wird.

Aber bis Dienstag bestanden Insider darauf, dass das Hemd Nr. 10, der Kapitän und die Idee des Starts noch nicht einmal einen Punkt ernsthafter Diskussion erreicht hatten, nachdem es in dem Moment, in dem es vorgeschlagen wurde (vermutlich vom Rooney-Lager), abgewiesen worden war.

Sportsmail versteht, dass die FA sich bewusst wurde, dass es durchaus ein Problem darstellen könnte, die Nr. 10 von Sterling zu entfernen, wenn einige der Spieler von Southgate ein wenig verwirrt sind von der Entscheidung, Rooney zu wählen, als er vor zwei Jahren vom englischen Manager im Wesentlichen entlassen wurde.

Schließlich sagte Southgate erst im August, es sei zu einfach geworden, in die Mannschaft einzusteigen, mit der klaren Botschaft, dass er beabsichtige, es schwieriger zu machen. Allerdings hatte Kyle Walker nichts dagegen, als er am Dienstag gefragt wurde.

„Es ist gut“, sagte er. Wayne war da, als ich 20 war. Er hat mir während meiner gesamten englischen Karriere geholfen, und ich denke, es ist der Abschied, den er verdient, für das, was er für den englischen Fußball und England getan hat.

Am Dienstagabend war die ganze Situation in eine Farce übergegangen, so dass Southgate die Aufgabe hatte, für Klarheit zu sorgen, als er am Mittwoch seine Mannschaft in Wembley ankündigt.

Eine Frage, mit der er konfrontiert wird, ist, was ihn davon überzeugt hat, einer Idee zuzustimmen, die ursprünglich von Rooneys Agenten Paul Stretford zu kommen scheint, angesichts der Tatsache, wie spaltend ein Thema geworden ist.

Am Dienstag waren die FA-Beamten sogar gezwungen, zu klären, warum die Rooney’s Foundation, die als offizielle Wohltätigkeitsorganisation für das Spiel ausgewählt wurde, die £3million nicht erhält, eine gemeinnützige Organisation, wie die FA erwartet, im Ticketverkauf zu machen.

Ein Sprecher der FA sagte: „Die FA ist eine gemeinnützige Organisation, die jährlich Millionen von Pfund in das Basisspiel investiert. Der Erlös aus dem Spiel England gegen die USA geht zurück in das englische Spiel.

Um Wayne Rooney und seine rekordverdächtige englische Karriere zu ehren, werden wir jedoch auch dazu beitragen, Geld für die Wayne Rooney Foundation zu sammeln, indem wir eine Reihe von Spendeninitiativen rund um das Spiel durchführen.

Zu diesen Initiativen gehören Hemden, die von der Mannschaft unterzeichnet und der Stiftung zur Verfügung gestellt werden, eine Möglichkeit für Fans, beim Kauf eines Spieltickets zu spenden, Eimerkollektionen rund um das Stadion, Pfandkarten und stille Auktionen in Hospitality-Bereichen, ein Text zur Spende von Einrichtungen über BT und ein Galadinner im Wembley im Jahr 2019.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 3 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares