Wayne Rooney trägt das Trikot Nr. 10 und Kapitän England zum Abschied gegen die USA.

Wayne Rooney wird das Hemd England Nr. 10 tragen, wenn er sich am Donnerstagabend in Wembley gegen die USA verabschiedet.

Der bisher führende Torschütze des Landes wird sich am Donnerstagabend stilvoll aus dem internationalen Fußball verabschieden – und wie Sportsmail letzten Dienstag verriet, wird er es in dem Hemd tun, mit dem er gleichbedeutend ist.

Gareth Southgate – der Callum Wilson, Lewis Dunk und Jadon Sancho am Donnerstagabend ihr Debüt geben wird – bestätigte: „Die Spieler sind sehr gespannt, dass Wayne die Nummer 10 trägt.

Wir glauben, dass das ein angemessener Tribut ist – ich denke, dass wir als Gruppe in den letzten zwei Jahren viel darüber gesprochen haben, wie wir die Dinge auf unsere Weise machen, das haben wir den ganzen Sommer über getan.

Harry Kane kam zu mir und sagte: „Schau, wir denken nicht, dass es richtig wäre, wenn er ein Hemd tragen würde, das er nicht getragen hat“. Ein Teil des Spiels ist es, dem, was er getan hat, Tribut zu zollen. Die Spieler schauen immer darauf, wie sie in dieser Situation behandelt werden möchten.

Ich weiß, dass wir letzte Woche gesagt haben, dass es unwahrscheinlich wäre, weil er auf der Bank sitzen würde, aber manchmal, wenn man Diskussionen hat und darüber nachdenken kann, wofür wir als Gruppe stehen, ist es gut für die Spieler, eine Meinung zu haben.

Wir haben viel Respekt vor unseren ehemaligen Spielern, der alte Teil dessen, was wir tun, ist riesig, wir haben das Hemd für diesen Moment, aber wir müssen es ehren und sicherstellen, dass es an die nächste Generation weitergegeben wird.

Alle in unserer Gruppe haben großen Respekt vor Wayne und sie finden, dass es passend ist, dass sein letztes Spiel in seiner Nr. 10 sein sollte.

„Wenn er das Hemd irgendwo am Ende seiner Karriere an die Wand hängt, wird es eine besondere Nacht und die 10 ist die Zahl, die er hat. Fabian Delph wird am Donnerstagabend zum ersten Mal Kapitän England – aber Rooney wird das Armband nehmen, wenn er antritt.

Sportsmail deckte am Dienstag auf, dass Englands ältere Spieler Pläne unterstützten, um den Kapitän an Rooney weiterzugeben.

Und Delph bestätigte: „Als ich zum ersten Mal in England ankam, war Wayne Kapitän und er begrüßte mich, legte seinen Arm um mich und ließ mich mich zu Hause fühlen.

Sobald er morgen kommt, werde ich ihm das Armband zurückgeben.

Es wird eine riesige Nacht für Wayne werden und wir wollen es für ihn besonders machen.

Wir sprachen im Lager und halten es für wichtig, die Leistungen zu würdigen, die er während seiner Karriere erbracht hat. Wir freuen uns sehr darauf, das morgen für ihn zu tun. Und zum Abschluss einer besonderen Nacht für Rooney wird der 33-Jährige in Begleitung seiner vier Kinder vor dem Anstoß unter einer Ehrenwache auf den Platz gehen, bevor er sich auf die Bank setzt.

Der Vorsitzende des Fußballverbandes, Greg Clarke, wird dem ehemaligen Stürmer von Manchester United vor Spielbeginn eine besondere Präsentation halten.

Und Southgate, das auch Torhüter Alex McCarthy bei seinem Debüt in England unterstützen soll, betont, dass Rooney den Hoopla verdient, trotz der Kritik, die an der Idee geäußert wurde, dem am stärksten besetzten englischen Outfield-Spieler einen 120. und letzten internationalen Auftritt zu verschaffen.

Southgate, der mit Rooney für England gespielt hat, glaubt, dass der DC United-Star einer der drei besten Spieler ist, mit denen er sich auf internationaler Ebene einen Platz geteilt hat.

Es gab einige brillante Spieler, mit denen ich in den letzten 10 Jahren gespielt habe, und es scheint nicht richtig zu sein, die[David] Beckhams,[Teddy] Sheringhams von der Liste zu nehmen“, fügte Southgate hinzu.

Aber Gascoigne, Scholes und Rooney (waren die Aushängeschilder). Ich habe mit ihm zu Beginn seiner Karriere gespielt.

Aber für ihn, weiterzumachen und Sir Bobby Charltons Rekord und Gary Linekers Rekord zu überholen, ist unglaublich. Southgate wird seine Top-Stars vor dem entscheidenden Aufeinandertreffen der UEFA Nations League gegen Kroatien am Sonntag ausruhen – mit Harry Kane, Raheem Sterling, John Stones und Jordan Henderson, die am Donnerstagabend auf der Bank starten werden.

Southgate ist bereit, mit einem unerfahrenen XI-Starter zu starten, der wahrscheinlich Brighton-Zentralverteidiger Dunk sein Debüt an der Seite von Michael Keane im Herzen der englischen Verteidigung geben wird.

Luke Shaw soll auf der linken Seite beginnen – aber Southgate bestätigte am Mittwochabend, dass er auf die Entwarnung der Ärzte wartete, um den Verteidiger auszuwählen, nachdem er eine leichte Verletzung erlitten hatte.

Delph wird ein Mittelfeld moderieren, das auch für Harry Winks vorgesehen ist. Bournemouth-Stürmer Wilson startet mit seinem England-Debüt.

Es wird erwartet, dass er bei einem Angriff von Sancho flankiert wird. Jordan Pickford wird im Tor starten, McCarthy soll ihn zur Halbzeit ersetzen.

Teilen Ist Liebe! ❤

tekk.tv

Lange Zeit war Paul Florian in der TV-Branche tätig. Schon immer gab es eine Schublade voller Handys (und später Smartphones) in seiner Wohnung. Als Online-Redakteur hat der Nerd in ihm diese Schublade nun für Tekk geöffnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares