Watford Torhüter Pontus Dahlberg erleidet im Training eine Schreckensverletzung.

Der junge Watford-Torhüter Pontus Dahlberg erlitt einen grausamen Schnitt an der Stirn, nachdem er im Training ein Knie ins Gesicht gelegt hatte…. wollte aber weiterspielen.

Hornissen Nr. 1 Ben Foster erzählte Aufnahmen von der schrecklichen breiten Wunde des 19-Jährigen und enthüllte, dass er bereit war, sie sofort abzuschütteln.

Er hat getwittert: WARNUNG VOR GRAFISCHEN INHALTEN!!! So geschah es also mit unserem jungen GK im Training am Sonntagmorgen. Ich nahm ein Knie an die Stirn und wollte wirklich nur aufstehen und davonlaufen“.

Twitter reagierte mit Bewunderung für den Rookie, und die Fans nannten ihn „hart wie die Nägel“ und „hart wie ein Stein“.

Ein anderer verglich ihn mit der legendären Monty Python-Figur Der Schwarze Ritter, die berühmterweise „Tis but a scratch“ rief, nachdem ihm der Arm abgehackt worden war.

@AmHornet getwittert: Huch. Eindeutig ein echter Mann. Werde bald geheilt, Pontus.

Und @seizpool fügte hinzu: „Autsch, echte Berührungen für unsere Torhüter.

Der Teenager wurde im Januar von Watford vom IFK Göteborg abgeholt.

Er hat einen fünfeinhalbjährigen Vertrag unterzeichnet, muss aber noch einen Ausflug in die Premier League machen.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 17 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares