Vichai Srivaddhanaprabha Sohn wird wahrscheinlich nach Hubschrauber Tragödie Leicester nach vorne führen

Inmitten der Ausgießung des Gefühls für den Verlust von Vichai Srivaddhanaprabha als Angelegenheit des Fußballs in Inkonsequenz geschrumpft, begann die unvermeidliche Frage: Was passiert als nächstes, flüsterte sein.

The 60-Year-Old war völlig maßgeblich nach Leicester, der ultimative Entscheidungsträger, wenn Sie nicht unbedingt an den wöchentlichen Einzelheiten beteiligt. Er war jemand, der die Spieler allgemein The Boss genannt.

Durchführung einer ruhigen Stelle, machte er die Aufrufe, die Leicester aus einem Club Wassertreten in der Meisterschaft zu einem auf der Welle der wildesten Fußballgeschichte verwandelt.

Für viele wird er unersetzlich. Aber irgendwie Leicester muss anfangen zu versuchen.

Am Sonntag Aiyawatt Srivaddhanaprabha, Vichai Sohn bekannt als oben, machte den gleichen Weg er so viele Male zuvor reiste hat. Er flog von Bangkok nach Leicester, in der Nähe von seinem Vater zu sein und zu versuchen, die Aufgaben durch den Verein erforderlich.

Als stellvertretender Vorsitzender Top hatte einen engeren Griff auf den täglichen Betrieb der Leicester als sein Vater und sehr gut ausgestattet, das Amt des Vorsitzenden bei Bedarf zu übernehmen.

Ganz einfach, möchte er nie in die King Power Stadium wieder einen Fuß gesetzt. Die Affekte von Trauer kennt keine Grenzen und Boden jetzt steht nicht nur als Ort der größte Freude aber überwältigende Verwüstung.

Der anfängliche glaube jedoch, dass er die besondere Beziehung fortsetzen seiner Familie erzeugt erlebt und haben will.

Während Peter Wort endgültig über alle wichtigen Angelegenheiten war, hat Top Beratung an entscheidenden Stellen von unschätzbarem Wert.

An diesem verrückten Tag im Februar 2015 als Nigel Pearson wurde gesagt, dass er entlassen wurde, war es Sohn überzeugten Vater die Entscheidung rückgängig zu machen. Leicester blieb wach.

Wenn der Verein nach einem Ersatz in diesem Sommer aussah, interviewte Top zunächst Claudio Ranieri vor den Italiener für eine zweite, endgültige Interview Peter empfehlen.

„Damals gab es eine Reihe von Managern habe ich im interview,“ hob oben sagte in der Leicester kann der Premier-League-Titel. „Claudio war meine erste Wahl – obwohl ich drei oder vier mehr hatte zu interviewen.

„Er hatte etwas besonderes an diesem Tag und wenn er sprach, sagte er alles, was ich hören wollte.

„Alle Pläne, die ich im Kopf hatte, er sagte sie laut. Die Art und Weise wollte er das Team zu verwalten war der richtige Weg für das, was der Club wollten. „

Peter gab nie eine einziges Medium Interview in England, lieber zu seinem Gespräch mit seinen Taten zu tun. Aber es war bezeichnend, dass oben die Verantwortung ein öffentliches Gesicht gesetzt das Eigentum-Team übernommen.

Schicksal beschlossen, dass er nicht auf dem Helikopterflug, der in einer Katastrophe endete. Normalerweise wäre er gewesen.

Aber er hat mehr Zeit verbracht in Thailand der letzten zwei Jahre wegen seiner Rolle als Chief Executive von King Power, das duty-free Unternehmen, das seinen Vater zu einem Multi-Milliarden-Pfund-Unternehmen gebaut.

King Power letztlich Leicester besitzt, sondern ist ein sehr viel ein Familienunternehmen. Vichai der Frau Aimon, seinem anderen Sohn Apichet und Töchter Voramas und Aroonroong sind alle als King Power Executives benannt.

Sie haben jeweils schon abgebildet auf Leicester entspricht, aber nur Apichet hält eine Rolle als executive Director im Club. Oben war schon immer die am meisten betroffen.

Es kann im August 2010 dort im Mai 2014 dort 2016. Er wird jetzt schon öfter benötigt.

 

Teilen Ist Liebe! ❤

tekk.tv

Lange Zeit war Paul Florian in der TV-Branche tätig. Schon immer gab es eine Schublade voller Handys (und später Smartphones) in seiner Wohnung. Als Online-Redakteur hat der Nerd in ihm diese Schublade nun für Tekk geöffnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares