Vardy versteigert Box, um Geld für Vichais Stiftung zu sammeln.

Jamie Vardy versteigert am Samstag die Nutzung seiner Chefbox in Leicester City, um Geld für die Gründung des verstorbenen Vorsitzenden Vichai Srivaddhanaprabha zu sammeln.

Leicester kehrt ins King Power Stadion gegen Burnley zurück, ihrem ersten Heimspiel seit Srivaddhanaprabha bei dem tragischen Hubschrauberabsturz, bei dem vier weitere kurz nach der Auslosung gegen West Ham am 27. Oktober getötet wurden.

Vardy und seine Frau Rebekah bieten der Öffentlichkeit die Möglichkeit, für ein Hospitality-Paket in ihrer Box am Boden zu bieten.

Das Angebot ist einer von mehreren Preisen, die versteigert werden sollen, um Geld für die Leicester-Stiftung zu sammeln, die zu Ehren ihres verstorbenen Vorsitzenden umbenannt wurde.

Am Dienstag sagte eine Untersuchung des Hubschrauberabsturzes, dass es eine „minimale Chance“ für jemanden gäbe, zu überleben.

Weitere Gegenstände, die in der Auktion erhältlich sind, sind die Stiefel, die Vardy beim 1:0-Sieg in Cardiff am Samstag trug, mit besticktem Khun Vichai“ und den Handschuhen von Kasper Schmeichel.

Leicester haben angekündigt, dass sie keine Torjubelmusik spielen werden, wenn sie gegen Burnley treffen.

Normalerweise spielen sie Kasabian’s Fire, werden es aber bei dieser Gelegenheit nicht tun, da sie versuchen, bei einer düsteren Gelegenheit den richtigen Ton zu setzen.

Fans können per E-Mail an vsfauction@lcfc.co.uk bieten.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 3 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares