Unai Emery entschuldigt sich bei den Brighton-Fans, nachdem er die Wasserflasche in die Menge bei Amex getreten hat.

0

Unai Emery entschuldigte sich bei den Fans von Brighton, nachdem sie während des 1:1-Unentschiedens von Arsenal im Amex-Stadion eine Wasserflasche in die Menge gebracht hatte.

Der Spanier trat die Flasche, und sie flog hoch und blickte von einem Fächer zu Emerys sofortigem Bedauern.

Die Brighton-Fans, die den Vorfall umgaben, reagierten wütend, aber zu seinem Verdienst entschuldigte sich der Arsenal-Manager sofort.

Er ging auch zu den betreffenden Anhängern, nachdem der Vollzeitpfiff geblasen worden war, um seine Reue zum Ausdruck zu bringen.

Emery wurde auch gesehen, wie er dem vierten Beamten auf der Touchline seine Handlungen erklärte.

Nach dem Spiel erklärte er kurz, was passiert war: „Ich sagte zu ihnen: „Entschuldigung“, denn ich trat die Flasche nach einer enttäuschenden Aktion für uns in den letzten Minuten.

Es war nicht schwer, aber es berührte einen Unterstützer für sie. Ich sagte zu ihnen, dass es mir leid tut.

Es war ein Brennpunkt für den Gunners-Chef an einem frustrierenden Boxing Day-Abend gegen Chris Hughtons temperamentvolle Mannschaft.

Die Beamten waren davon überzeugt, dass der Vorfall behandelt wurde, und beschlossen, ihn nicht in den Spielbericht aufzunehmen.

Die Seagulls reagierten auf das Auftakttor von Pierre-Emerick Aubameyang mit einem Ausgleichstreffer von Jurgen Locadia.

Mesut Ozil wurde zur Halbzeit abgesetzt, aber Arsenal konnte keinen Sieger hervorbringen, und Brighton drohte in der Pause ständig.

Tekk Tv

Share.

Leave A Reply