Swansea prüft einen Schritt für Nordirland und den Kilmarnock-Winger Jordan Jones im Januar.

Swansea City zeigt Interesse am nordirischen Flügeljäger Jordan Jones im Vorfeld eines möglichen Januarschritts.

Jones ist im Sommer aus dem Vertrag mit seinem schottischen Premiership-Club Kilmarnock gestrichen und kann ab Neujahr mit ausländischen Clubs sprechen.

Der 24-Jährige kam am Donnerstag der Eröffnung seines internationalen Torschützenkontos für die Männer von Michael O’Neill gegen die Republik nahe, nur um dann von einem großen Darren Randolph-Sparer abgelehnt zu werden.

Jones, ein ehemaliger Trainee bei Middlesbrough, wird am Sonntag gegen Österreich antreten und wird voraussichtlich von Spähern aus Swansea beobachtet, während Aston Villa auch seine Fortschritte beobachtet hat.

Kilmarnock lehnte ein £350.000 Angebot von Rangers for Jones im vergangenen Januar ab.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares