Southampton entlassen den stellvertretenden Vorsitzenden Les Reed und versprechen eine „gründliche Überprüfung der Fußballoperationen“.

Southampton hat den stellvertretenden Vorsitzenden Les Reed entlassen, als sie versuchen, dem angeschlagenen Südküstenclub „neue Fahrt und Richtung“ zu geben.

Es hatte Spekulationen gegeben, dass die Position von Manager Mark Hughes gefährdet sein könnte, aber Reed scheint den Preis für den schlechten Saisonstart der Heiligen bezahlt zu haben.

Sie haben bisher nur eines ihrer 11 Spiele in der Premier League gewonnen und belegen Platz 16 auf dem Weg ins Wochenende.

Reed leitete die Suche, Rekrutierung und die Akademie in seiner Rolle und hat den Preis nach enttäuschenden 18 Monaten für den Club bezahlt.

Obwohl er die Unterschriften von Virgil van Dijk und Sadio Mane, die schließlich für große Gewinne verkauft wurden, überwachte, und eine Akademie, die Luke Shaw, Calum Chambers und James Ward-Prowse hervorbrachte, haben ein Pinsel mit Abstieg in der vergangenen Saison und eine schwierige Eröffnungsphase dieser Kampagne seiner Zeit in St. Mary’s ein Ende bereitet.

In einer Erklärung sagen die Heiligen, dass sie daraufhin eine „gründliche Überprüfung“ ihrer Fußballbetriebe eingeleitet haben und sich die „notwendige Zeit und Aufmerksamkeit“ nehmen werden, um den richtigen Termin für Reed zu finden.

Der Verein glaubt, dass es an der Zeit ist, konstruktive Maßnahmen zu ergreifen und eine Veränderung vorzunehmen, die unserer Fußballmannschaft neue Impulse und Richtungen gibt und es ihnen ermöglicht, die Ergebnisse wieder auf Kurs zu bringen“, so die Erklärung.

Chairman Ralph Krueger würdigte die Arbeit, die Reed geleistet habe.

Er sagte: „Ich möchte zu Protokoll geben und Les für die acht Jahre harter Arbeit und Hingabe danken, die er dem Southampton Football Club gegeben hat.

Seine Zeit im Club wird in Erinnerung bleiben für die gute Arbeit, die er geleistet hat, um unsere Fortschritte in den Divisionen zu überwachen und den Club in der Premier League zu etablieren.

Der Prozess der Rekrutierung der richtigen Person für die Leitung unserer Fußballbetriebe ist im Gange und ist eine Entscheidung, der die nötige Zeit und Aufmerksamkeit gewidmet werden muss, die zeigt, welche wichtige Position sie in unserem Verein einnimmt.

Mehr denn je sind wir dankbar für die kontinuierliche Unterstützung unserer Mitarbeiter und Fans bei der Umsetzung unseres gemeinsamen Ziels, den Tisch nach oben zu bringen“.

Hughes steht jedoch immer noch unter Druck und Berichte deuten darauf hin, dass seine Abreise der nächste sein könnte, wenn sie zu Hause in Watford am Samstag kein positives Ergebnis erzielen. Die internationale Pause bedeutet, dass es der perfekte Zeitpunkt ist, um einen neuen Mann zu gewinnen.

Der Waliser macht sich keine Illusionen darüber, wie groß das Spiel für Heilige ist.

Wir werden gegen das Wochenende arbeiten und sicherstellen, dass die fehlenden Elemente unseres Spiels gegen Watford vorhanden sind“, sagte Hughes nach einer 1:6-Niederlage in Manchester City.

„Offensichtlich ist es am Wochenende ein riesiges Spiel und es ist eines, von dem wir maximale Punkte wollen.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares