Sol Campbell könnte einen Job als Trainer unter 21 Jahren für die Euro 2019 bekommen.

Sol Campbell könnte bei der U21-Europameisterschaft im nächsten Sommer Teil von Englands Trainerstab werden, wenn er über die Woche beeindruckt.

Aidy Boothroyd, der Cheftrainer der U21, gab Campbell die Chance, bei der Sitzung am Montag einen wichtigen Beitrag zu leisten, und er wird weitere Verantwortung erhalten, wenn England nach Italien und Dänemark reist, um Freundschaftsspiele zu veranstalten, während sie sich auf die Euro 2019 vorbereiten.

Es ist in Boothroyd’s Denken, Campbell, der 73 Länderspiele während der internationalen Karriere gewonnen hat, die Chance zu geben, mit der Gruppe zu sprechen und Inspiration zu geben, um die nächste Generation zu bilden, die hofft, die Höhen zu erreichen, die er erreicht hat. Er wurde der Gruppe auf dem Begrüßungstreffen der Mannschaft offiziell vorgestellt.

Der Schritt, Campbell einzubinden, ist Teil des Plans des Fußballverbandes, Black, Asian and Minority Ethnic (BAME) Coaching Placements für alle Teams zu schaffen. Bisher hat Boothroyd neben Iffy Onuora und Terry Connor gearbeitet.

Boothroyd nutzt dieses Camp, um sich einige neue Gesichter anzusehen, und er plant, jedem, der auf dem Platz unterwegs ist, wichtige Minuten zu geben.

Die Mannschaft wurde mit vier Auszahlungen getroffen, angeführt von Crystal Palace Verteidiger Aaron Wan-Bissaka, der ein Schulterproblem hat.

West Brom Mittelfeldspieler Harvey Barnes, Sheffield Wednesday’s Josh Onomah und Middlesbrough Verteidiger Dael Fry waren die anderen, die am Montagabend gehen mussten.

Die Auslosung der Euro 2019, die in Italien und San Marino ausgetragen wird, findet am Freitag, den 23. November, in Bologna statt.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares