Sieben Dinge, die Sie am vierten Spieltag der Champions League verpasst haben.

Die Champions League kehrte am Dienstagabend zurück, als Liverpool gegen Red Star Belgrad mit 0:2 verlor und Tottenham den PSV Eindhoven mit 2:1 besiegte.

Neapel und Paris Saint-Germain spielten ein 1:1-Unentschieden, da Inter Mailand auch Barcelona spielte.

Es gab viel, das hinter den Kulissen vor sich ging, also hat Sportsmail hier sieben Dinge zusammengestellt, die Sie vielleicht übersehen haben.

Die Gastgeber erwärmten sich auf einem Trainingsplatz neben dem Rajko Mitic Stadion, der vor dem Anpfiff die Hälfte des Feldes ungenutzt ließ.

Liverpool-Manager Jurgen Klopp konnte daher, wie immer, keinen Blick auf die Vorbereitungen der Opposition werfen.

Nur die Hälfte des Pitches wird genutzt pic.twitter.com/raECp2ny6e

Liverpool hat in der ersten Halbzeit in Serbien in sieben Minuten zwei Tore erzielt.

Es war das erste Mal, dass sie in der ersten Phase eines Champions-League-Spiels seit vier Jahren mehr als ein Tor erzielten.

Monaco war unterdessen die erste französische Mannschaft, die in den ersten 25 Minuten eines Heimspiels in der Champions League drei Tore erzielte, als sie gegen den Club Brügge mit 0:4 unterlag.

2 – Liverpool hat in der ersten Halbzeit eines Champions-League-Spiels zum ersten Mal seit Oktober 2014 mehr als einmal nachgegeben (0:3-Niederlage gegen Real Madrid). Raschelnd. pic.twitter.com/Qz8lq4h6ACAC

1 – Monaco ist das erste französische Team, das in den ersten 25 Minuten eines Champions-League-Spiels zu Hause 3 Tore kassiert. Hölle. pic.twitter.com/3uxEOYWu6m

Borussia Dortmund ist in dieser Saison geflogen und steht an der Spitze der Bundesliga.

Die Mannschaft von Lucien Favre erzielte am vierten Spieltag ihr erstes Tor in der Champions League und erzielte mit Saul und Antoine Griezmann einen 2:0-Sieg für Atletico Madrid.

Klopp trug während der Niederlage Liverpools gegen Red Star Belgrad eine serbische Phönixblume auf dem Mantel.

Es ist ein Symbol für die Serben, die im Ersten Weltkrieg ihr Leben verloren haben.

Liverpool fiel es schwer, den Red Star Belgrad nach Milan Pavkov zu stoppen, da er beide Tore erzielte.

Und nichts konnte ihn davon abhalten, den Sieg mit den Fans des Clubs zu genießen.

Im Bild kletterte er im Heimspiel unter ein Seil, um mit Anhängern zu feiern.

Alle Augen waren auf den Zustand des Spielfeldes im Nationalstadion am Dienstagabend gerichtet.

NFL-Markierungen waren deutlich sichtbar, als Manchester City letzte Woche Wembley besuchte, und der Rasen war an einigen Stellen stark beansprucht.

Die Spielfläche war in einem besseren Zustand für den Besuch des PSV Eindhoven, aber das hinderte PSV-Chef Mark van Bommel nicht daran, das Spielfeld mit dem Brandzeichen s***‘ zu versehen.

Luis Suarez hat seit September 2015 in einem Auswärtsspiel der Champions League nicht mehr das Netz gefunden.

Der Stürmer klopfte immer wieder an die Tür, konnte aber das wichtige Ziel beim San Siro nicht finden.

In der Zwischenzeit beobachtete Lionel Messi von der Tribüne aus, wie Barcelona von Inter Mailand gehalten wurde.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares