Sheffield United Women ohne fünf oder sechs Erstligastars für den Kampf gegen Manchester City

Sheffield United Women ohne fünf oder sechs“ Erstligisten Sheffield United Women wurde ein bedeutender Schlag vor ihrem ersten Zusammenstoß mit Manchester City versetzt, nachdem bekannt wurde, dass fünf oder sechs“ ihrer Spieler das Spiel verpassen werden, weil sie die Arbeit nicht rechtzeitig verlassen können.

Am Mittwochabend steht die Mannschaft der Frauen-Meisterschaft im Continental Cup vor einer der größten Mannschaften des Landes, aber die harte Realität des Frauenfussballs abseits der Spitzengruppe zeigt sich in den Schwierigkeiten der Auswärtsmannschaft.

In einem Interview mit The Telegraph erklärt United-Managerin Carla Ward ihre Beschwerden, nicht nur bei der Planung, sondern auch bei ihrem eigenen Club.

Ich warte auf ein paar Mädchen – zwei werden es mich um 12 Uhr wissen lassen, und eines versucht, früh aus der Arbeit zu kommen“, sagte Ward. Es sind vor allem Lehrer und Schüler.

Ich bin ehrlich: Ich hatte eine Beschwerde in dem Sinne, dass ich wütend war, dass die FA sogar eine Anstoßzeit von 19 Uhr festlegen würde, aber dann habe ich gehört, dass es mit jemandem aus unserem Club vereinbart wurde.

Ich habe nach Monaten und Wochen gefragt: „Stell sicher, dass wir das ändern.“ Und dann habe ich erst vor einer Stunde erfahren, dass unser General Manager diese[Anfrage] erst letzte Woche gestellt hat. Das ist ein ganz anderer Fischkessel, also können wir definitiv nicht darüber stöhnen.

Die Stars von Manchester City, darunter Steph Houghton, Jill Scott und Karen Bardsley, sind alle Vollzeit-Profis, während die neue zweite Reihe mit Teilzeitspielern besetzt ist, die mit ihren Vorrichtungen Arbeitsverpflichtungen in Einklang bringen müssen.

Es ist eines dieser Dinge“, fuhr Ward fort. Es ist ein Midweek Cup-Spiel. Überall dort, wo die Mädchen nicht in Vollzeit sind, ist es ein Kampf, sie alle dorthin zu bringen. Aber wir werden dorthin gehen und es genießen, egal wer da draußen ist.

Ich möchte nicht, dass es so aussieht, als würden wir da rausgehen und negativ sein, denn mit diesem Gerät ist es weit davon entfernt. Ich habe den jungen Mädchen gestern Abend gesagt, dass es eine großartige Gelegenheit für sie ist, zu gehen und zu zeigen, worum es bei ihnen geht.

„Man hofft, dass es in der nächsten Saison ein Diskussionspunkt wäre, an dem, wenn es sich um eine Teilzeit-Clubreise handelt, sie wirklich ein Mitspracherecht haben sollten, was der Zeitpunkt des Anstoßes ist.

Das Spiel, das in der Gruppe Eins nördlich des Ligapokals ausgetragen wird, beginnt um 19 Uhr im „Academy Stadium“ der Stadt – eine 90-minütige Fahrt über den Peak District von Sheffield aus.

Manchester City konnte dem Änderungswunsch von Sheffield United nicht nachkommen, da sie bereits Spieltickets an Fans verkauft und Stadionpersonal gebucht hatten.

Sterne für den Kampf gegen Manchester City

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares