Sergio Aguero, Raheem Sterling und Co. in fröhlicher Stimmung, als Man City sich auf den Kampf in Southampton vorbereitet.

Pep Guardiolas hochfliegende Mannschaft aus Manchester City war in guter Stimmung, als sie am Freitag vor ihrem Aufeinandertreffen mit Southampton trainierte.

City, das Fulham am Donnerstag im Carabao Cup mit 2:0 besiegte, trifft am Sonntagnachmittag auf die kämpfenden Heiligen im Etihad, die einen weiteren fulminanten Start in ihre Saison planen.

Und die Mannschaft war entspannt, als sie ihre Vorbereitungen für das Finale der Premier League am Wochenende zu Hause fortsetzte.

Persönlichkeiten wie Sergio Aguero, Raheem Sterling, John Stones und Riyad Mahrez tauschten während der gesamten Freitagssession Witze mit ihren Teamkollegen aus.

Die Mannschaft wurde bei Aufwärmübungen abgebildet, bevor sie in ihrem hochmodernen Trainingskomplex ein wenig Ballarbeit genoss.

Guardiola leitete die Sitzung jedoch ohne Star-Mann Kevin De Bruyne, dem am Freitag ein weiterer schwerer Schlag versetzt wurde, als sich herausstellte, dass er weitere sechs Wochen mit Kniebandschäden konfrontiert ist.

Fulhams Timothy Fosu-Mensah fiel beim Sieg der Stadt am Donnerstag unangenehm auf das linke Knie von De Bruyne und der Mittelfeldspieler erlitt seinen zweiten Rückschlag in dieser Saison.

De Bruyne verpasste zwei Monate nach einem Trainingsplatzunfall im August, obwohl es sich um eine Rechtsknieverletzung handelte.

Und City könnte nun für sieben Spiele ohne den Spielmacher auskommen, darunter auch das Derby in Manchester am kommenden Wochenende.

Der 27-jährige Belgier steht nun vor einem Rennen, um für den Kampf am 8. Dezember in Chelsea fit zu sein.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares