Scholes kritisiert die Reaktion von Mourinho auf den Sieg von United bei Juventus.

Manchester United feierte ein dramatisches Comeback und betäubte Juventus am Mittwochabend nur für Jose Mourinho, um einen weiteren Sturm nach dem Spiel auszulösen.

Am Tag, an dem die FA beschloss, ihren Kampf gegen Mourinho fortzusetzen, nachdem er im vergangenen Monat nach dem Sieg von United gegen Newcastle Kommentare abgegeben hatte, verärgerte er die Juve-Fans nach einem unvergesslichen 2:1-Sieg im Allianz-Stadion.

Der ehemalige Trainer von Inter Mailand bestand darauf, dass er auf die Verspottungen der italienischen Fans reagierte, als er sich die Hände an die Ohren legte und eine wütende Antwort von Juve-Verteidiger Leonardo Bonucci brachte.

Mourinho, der vom Platz begleitet werden musste, sagte: „Ich habe am Ende niemanden beleidigt, ich habe nur eine Geste gemacht, dass ich sie lauter hören wollte.

Ich hätte es wahrscheinlich nicht tun sollen, und mit einem kühlen Kopf hätte ich es nicht getan. Aber als meine Familie beleidigt wurde, einschließlich meiner Inter-Familie, reagierte ich so.

Mourinho hatte vor dem Spiel gesagt, dass er nicht mehr auf die Juve-Fans reagieren würde, nachdem er während der Niederlage von United in Old Trafford vor zwei Wochen drei Finger auf sie geschlagen hatte, um die Höhen zu vertreten, die er 2010 mit Inter gewonnen hatte.

„Bevor ich sagte, dass ich es nicht tun würde, aber dann tat ich es“, fügte er hinzu. „Du erinnerst dich, was sie mir angetan haben, aber dieses Zeichen ist kein Vergehen.

Der ehemalige Favorit Paul Scholes kritisierte Mourinho für seine Aktionen, die erneut einen Comeback-Sieg von United überschatteten.

„Das ist überall, wo er hingeht“, sagte Scholes. Du musst manchmal mit ein wenig Klasse gewinnen, schüttelst dem Manager die Hand. Ich glaube nicht, dass es notwendig ist, aber so ist er nun mal.

Scholes spielte bei einem berühmten United-Sieg in Turin im April 1999, als Sir Alex Ferguson’s in einem Halbfinale der Champions League mit zwei Toren ins Halbfinale kam und in der Nacht mit 3:2 gewann, was ein weiterer sensationeller Sieg war.

Der ehemalige United-Star Cristiano Ronaldo holte Juve in Führung, aber United kehrte zurück und gab dem italienischen Meister seine erste Niederlage der Saison mit zwei verspäteten Treffern.

Juan Mata erzielte einen hervorragenden Freistoß, und Alex Sandro erzielte dann in seinem eigenen Tor aus einem Kopfball von Marouane Fellaini, einer weiteren Vertreterin der Vereinigten Staaten.

Mourinho sagte: „An einem schönen italienischen Tag habe ich eine Kleinigkeit gemacht. Ich weiß, dass Millionen mit dem Sieg zufrieden sind. Aber ich respektiere Juventus und die Qualität, die sie haben. Ich bin wirklich stolz auf meine Jungs, weil sie alles getan haben.

Wir mussten kommen und uns nicht minderwertig fühlen. Wir waren in einer Situation, in der wir dachten, wir müssten in die letzte Sekunde des Spiels gehen.

Juventus haben phänomenale Spieler. Das Cristiano Ronaldo Tor war wunderschön und der Spieler (Bonucci), der diesen schönen Pass gemacht hat, ist ein zentraler Verteidiger! Sie sind ein fantastisches Team mit einer erstaunlichen Bilanz zu Hause.

Wenn United im nächsten Spiel die Young Boys zu Hause besiegt und Valencia Juventus nicht besiegt, dann qualifiziert sich die Mannschaft von Mourinho für die KO-Phase der Gruppe H.

Er fügte hinzu: „Wir haben ein Finale zu Hause gegen Young Boys. Wenn meine Mathematik stimmt, dann qualifizieren wir uns, also denke ich, dass ich es jetzt den Leuten von Old Trafford überlasse.

Ich hoffe, wir kommen pünktlich an! Wir hatten heute eine tolle Eskorte hier – danke an die italienische Polizei. Hoffentlich können wir alle drei Punkte bekommen.

Mata feierte einen bedeutsamen Sieg und sagte: „Was für eine schöne letzte fünf Minuten. Es ist eine sehr gute Nacht für uns, um drei Punkte gegen Juventus in Italien zu bekommen. Es ist unglaublich!

Ich habe im Moment Vertrauen in meine Freistösse. Ich trainiere viel.

Paul Pogba kämpfte bei seinem ersten Auftritt in Turin seit der Rückkehr von 89 Millionen Pfund zu United, ging aber als Sieger hervor, da seine Präsenz auf der Torlinie Sandro zwang, in seinem eigenen Netz zu punkten.

Ich habe für das Tor gefeiert“, sagte Pogba. Es war seltsam, es hat viele Menschen berührt. Wir hatten vielleicht einen zusätzlichen Atemzug oder Kraft, um ihn am Ende zu drücken.

Ein frustrierter Ronaldo spiegelte Juventus‘ Gefühle wider, dass sie Opfer eines Schusses von United geworden waren.

Wir hätten das Spiel leicht gewinnen sollen – drei oder vier Tore“, sagte er. „Manchester hat meiner Meinung nach nicht viel getan.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares