Schalke feuert Tedesco: Stevens/Büskens übernehmen

0

Die Amtszeit von Domenico Tedesco denn Trainer des ist zu Finale.

Jener deutsche Bundesligist zieht am vierter Tag der Woche auf Grund dieser hartnäckigen Notlage die Reißleine und stellt den 33-Jährigen mit sofortiger Wirkung ungezwungen.

Interimsmäßig übernehmen für jedes dasjenige Spiel gegen RB Leipzig am sechster Tag der Woche zwei Schalker Legenden mit Ostmark-Vergangenheit: Ex-Salzburg-Trainer Huub Stevens und Ex-Rapid-Trainer Mike Büskens, dieser die Status des Cobalt-Trainers einnimmt.

“Wir haben uns diese Entscheidung alles andere als leicht gemacht, denn Domenico Tedesco genießt eine große Wertschätzung auf Schalke. In der vergangenen Saison konnte er eine sehr positive sportliche Entwicklung einleiten, die mit der Vizemeisterschaft ihren Höhepunkt fand”, erklärt Sportvorstand Jochen Schneider.

Jener neubestellte sportliche Leitweglenkungmeint weiter: “Allerdings dürfen wir nicht verkennen, dass die Entwicklung in dieser Saison unter dem Strich negativ ist. Bei meinem Amtsantritt habe ich diesbezüglich eine Trendwende eingefordert, die angesichts der ernsten sportlichen Situation in der Bundesliga zwingend notwendig ist. Wir sind nach reiflicher Überlegung zu der Erkenntnis gekommen, dass diese in der aktuellen personellen Konstellation nicht mehr möglich ist.”

Von dort habe man die Zusammenarbeit mit dem Trainer dieser ÖFB-Legionäre Guido Burgstaller und Alessandro Schöpf mit sofortiger Wirkung beendet.

Share.

Leave A Reply