Samir Nasri zieht in die West Ham Stallungen als Club Baulk bei Lohnforderungen.

Samir Nasris Umzug nach West Ham drohte am Montagabend zusammenzubrechen, als der französische Mittelfeldspieler um die Löhne feilschte.

Der freie Agent, 31, ist nach einem medizinischen Eingriff in London geblieben und hat sich bereit erklärt, einen Halbjahresvertrag mit einer Option für ein weiteres Jahr zu unterzeichnen.

Aber der Club hat sich gegen seine 95.000 Pfund pro Woche Lohnforderungen gewehrt, und die Verhandlungen wurden noch komplizierter durch einen namenlosen Club in China, der Interesse daran zeigt, Nasri im nächsten Sommer zu unterzeichnen. Der Spieler weiß, dass er in China mehr Geld verdienen könnte.

Manager Manuel Pellegrini, der mit Nasri in Manchester City zusammengearbeitet hat, will ihn unbedingt landen, da er die Stürmerlinie seines Teams stärken will.

Aber West Ham hat Nasri gebeten, einen niedrigeren Grundlohn zu akzeptieren, da er nicht gespielt hat, während er ein 18-monatiges Drogenverbot servierte.

Nasri, der zuletzt für den türkischen Klub Antalyaspor gespielt hat, kann mit einem Verein trainieren, kann aber erst im Januar spielen. Es wird gesagt, dass er zwei Monate von der Spielfähigkeit entfernt ist.

Quellen in der Nähe des Deals sagten Sportsmail, dass Nasri riskiert, sich aus einem Vertrag mit West Ham heraus zu bewerten.

Teilen Ist Liebe! ❤

tekk.tv

Lange Zeit war Paul Florian in der TV-Branche tätig. Schon immer gab es eine Schublade voller Handys (und später Smartphones) in seiner Wohnung. Als Online-Redakteur hat der Nerd in ihm diese Schublade nun für Tekk geöffnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares