Salomon Rondon warnt Newcastle, dass sie für jeden Punkt dieser Saison kämpfen müssen.

Match-Sieger Salomon Rondon hat Newcastle gewarnt, dass sie in dieser Saison um jeden Punkt kämpfen müssen, nachdem sie sie zu Siegen in der Premier League befördert haben.

Der venezolanische Nationalspieler schlug am Samstag zweimal zu, als die Elstern am vergangenen Wochenende mit einem 2:1-Sieg gegen Bournemouth weitere drei Punkte zu denen hinzukamen, die sie gegen Watford einnahmen.

Der Sieg hob die Männer von Rafael Benitez auf den 14. Platz in der Tabelle, Stunden nachdem sie durch den 2:1-Sieg von Cardiff gegen den 10-Mann Brighton wieder in die unteren Drei geschlüpft waren, aber Rondon, ein Sommerdarlehen von West Brom, nimmt nichts als selbstverständlich.

Er sagte zu NUFC TV: „Wir kennen Watford im letzten Spiel, sie haben sich in der Liga wirklich, wirklich gut gemacht, genau wie Bournemouth.

Wir wissen, dass diese Liga schwierig ist, diese Liga ist ein hohes Niveau. Du musst in jedem Spiel bereit sein, zu kämpfen. Wir waren bereit, gegen Bournemouth zu kämpfen, wir wissen, was wir in der Liga brauchen.

„Aber das Wichtigste ist, dass wir die drei Punkte haben.

Newcastle arbeitete den ganzen Sommer, um Rondon zu landen, das eine £16.5million Freigabeklausel in seinem Vertrag hat, aber waren schließlich nicht imstande, ein dauerhaftes Abkommen mit den Baggies zu tun, die schließlich Dwight Gayle auf Darlehen als Ausgleich nahmen.

Er kam verletzt an und nahm dann ein Oberschenkelproblem auf, das seine Beteiligung an Tyneside eingeschränkt hat.

Am Samstag zeigte er jedoch eine Show, die nicht nur sein Finale, sondern auch seine Fähigkeiten, den Ball hochzuhalten, Verteidiger unter Druck zu setzen und Fouls zu kaufen, in einer schönen Darstellung des traditionellen Mittelstürmerspiels zeigte.

Er sagte: „Wenn du von einer Verletzung zurückkommst, willst du spielen, du willst schnell fit werden. Das Vertrauen, das der Manager in mich und die Anhänger, das Newcastle-Team, gesetzt hat, ist ein Druck für einen Stürmer.

„Verletzungen sind Teil des Fußballs, aber jetzt, mit diesen Toren, steigt das Selbstvertrauen, und ich werde einfach weiterarbeiten.

Rondon feuerte die Elstern aus nächster Nähe ab, nachdem Torhüter Asmir Begovic seinen Schnappschuss aus DeAndre Yedlins Flanke gespeichert hatte.

In der Zwischenzeit war der Bournemouth Full Back Adam Smith nach einer potenziell schweren Knieverletzung auf einer Trage verschleppt worden, und während der acht Minuten der Nachspielzeit kam seine Mannschaft wieder ins Spiel, als Jefferson Lerma sich vor Martin Dubravka an Ryan Frasers Ecke hing.

Die Besucher bemühten sich nach der Pause nachhaltig, einen Punkt zu ergattern, konnten dies aber letztendlich nicht tun, da Newcastle hartnäckig ausharrte und sogar ihre Führung ausgebaut haben könnte.

Manager Eddie Howe war enttäuscht von der Partie seiner Mannschaft in der ersten Halbzeit auf Tyneside, bleibt aber zuversichtlich, dass sie erfolgreich sein werden, wenn sie so weiterspielen wie bisher.

Er sagte: „Wir fühlen uns gut genug, um bei guter Leistung fast jeden in der Division zu schlagen. Heute haben wir nicht unsere besten Leistungen erreicht und wir wurden geschlagen, und wir wissen, dass diese Liga rücksichtslos genug ist, um Ihnen das anzutun.

Die Herausforderung für uns besteht darin, wegzugehen, das Spiel zu analysieren und sicherzustellen, dass wir eine bessere Mannschaft daraus gemacht haben.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares