Ried dreht Partie gegen Kapfenberg

Nach der wetterbedingten Absage am Freitag geht das Duell zwischen dem Kapfenberger SV und der SV Ried am Samstag problemlos über die Bühne. Mit dem besseren Ende für die Oberösterreicher: Ried feiert in Kapfenberg einen 2:1-Sieg.

Nach einer torlosen ersten Hälfte zieht David Sencar von der Strafraumgrenze ab und sorgt für das 1:0 der Hausherren (52.). Dann kommt der Auftritt von Julian Wießmeier: Fünf Minuten nach seiner Einwechslung sorgt der 25-Jährige für den Ausgleich (64.), weitere drei Minuten später ist der Doppelpack perfekt (67.).

Ried feiert damit den zweiten Saisonsieg und liegt mit sieben Zählern vorerst auf Rang drei. Kapfenberg muss hingegen die erste Niederlage einstecken und ist Vierter.

Samstag-Spiele der 2. Liga:

14:30 Uhr: FC Wacker Innsbruck II gegen FC Blau-Weiß Linz – Hier geht’s zum LIVE-STREAM >>>

20:00 Uhr: WSG Wattens gegen SK Austria Klagenfurt – Hier geht’s zum LIVE-STREAM >>>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares