Ref lacht über Stein, Papier, Scherenverbot, als ihm eine Münze präsentiert wird.

Der suspendierte Schiedsrichter David McNamara tut sein Bestes, um seine Strafe für die Kapitäne in einer Damen-Super-League zu verringern, die vor einem Spiel Steine, Papier und Scheren spielen.

McNamara ließ seine Münze in der Garderobe vor dem 1:1-Unentschieden der Women’s Super League zwischen Manchester City und Reading am 26. Oktober.

Anstatt zurückzukehren oder zur Touchline zu gehen, um einen zu holen, ließ er die beiden Skipper – Kirsty Pearce of Reading und Steph Houghton, Captain von City and England – ihr Ende bestimmen und wer mit dem Spielplatzspiel beginnen würde.

Wie exklusiv von Sportsmail diese Woche bekannt gegeben, beschloss die FA, Schiedsrichter McNamara ab dem 26. November für 21 Tage auszusetzen.

McNamara hat jedoch Unterstützung von einigen Spielern erhalten, darunter dem Schiedsrichterausschuss des Royal Navy Football Association (RNFA).

Das Komitee veröffentlichte auf seiner Twitter-Seite ein Bild von McNamara, das von einem Mitglied der Marine mit einer speziellen Münze versehen wurde.

Der Tweet sagte: „HMS Victorious Casing Officer Matthew Kromolicki überreicht David McNamara eine Gedenkmünze, die anstelle von RPS verwendet werden soll“, zusammen mit Emojis einer Faust, einem Blatt Papier und einer Schere.

Der FA sah jedoch nicht die lustige Seite des Vorfalls und beschloss, McNamara für drei Wochen von der Aktion auszuschließen.

Ein Sprecher der FA sagte: „Die FA kann bestätigen, dass der Schiedsrichter David McNamara für 21 Tage, beginnend mit Montag, den 26. November, suspendiert wurde, nachdem er die Anklage akzeptiert hatte, „nicht im besten Interesse des Spiels zu handeln“.

Dies ist auf einen Vorfall im WSL-Spiel zwischen Manchester City und Reading am Freitag, den 26. Oktober, zurückzuführen, als er nicht wusste, welches Team das Spiel durch den Werfen einer Münze beginnen würde, wie es die Spielregeln vorschreiben. McNamara wird ab Montag, den 17. Dezember, wieder in den Dienst kommen.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares