Real Madrids Ziel Christian Eriksen anstelle von Luka Modric

Christian Eriksen wird von Real Madrid als langfristiger Ersatz für Luka Modric ins Visier genommen, wenn er nach Berichten zu Inter Mailand wechselt.

Modric glänzte bei der Weltmeisterschaft in Russland in diesem Sommer und Real Madrid will ihn unbedingt behalten, aber es gibt anhaltende Spekulationen über einen Wechsel in die Serie A.

In diesem Sinne berichtet die Sun, dass Real Madrid einen Wechsel für Eriksen plant, um Modric im Mittelfeld zu ersetzen, sollte der Veteran Mittelfeldspieler für den San Siro verlassen.

Eriksen hat noch zwei Jahre auf seinem Vertrag bei Tottenham, und der Verein versucht verzweifelt, seine Zukunft nach 2020 zu besiegeln.

Es wurde jedoch noch keine Einigung erzielt und die Tür für einen Wechsel in die spanische Liga geöffnet.

Eden Hazard ist noch eine weitere Option für Los Blancos, und diese Spekulation wird sich wahrscheinlich verstärken, nachdem Thibaut Courtois seinen alten Chelsea-Teamkollegen dazu aufgefordert hat, sich ihm anzuschließen.

Chelsea ist überzeugt, dass sie ihren Star-Mann nicht an Real Madrid verkaufen werden, aber eine schlechte Saison in der Premier League könnte den Belgier auf der Suche nach einem Ausweg verlassen.

Eriksen spielte unterdessen die volle 90 Minuten von Spurs 'Eröffnungsspiel der Premier League Saison gegen Newcastle am Samstagmittag.

Die Mannschaft von Mauricio Pochettino ging durch Jan Vertonghen weiter, ehe Joselu kurz danach ausglich. Ein Kopfball von Dele Alli in der zweiten Halbzeit sicherte Tottenham alle drei Punkte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares